Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Stahlross Obernfeld gewinnt Weltcup-Auftakt
Sportbuzzer Sportmix Regional Stahlross Obernfeld gewinnt Weltcup-Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 16.04.2018
Raphael Kopp (Mitte) und André Kopp (rechts) vom RV Stahlross Obernfeld I haben den Weltcup-Auftakt gewonnen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Obernfeld

Dritter wurde wie vor Jahresfrist der deutsche Weltmeister RMC Stein.

Mit einem 3:0-Sieg starteten die Obernfelder gegen den Wildcard-Nachrücker RSC Schiefbahn in die Gruppenphase. Dabei leistete der Bundesliga-Siebte mehr Gegenwehr als im Ligapunktspiel. Eher holprig ging das zweite Match für die Stahlrösser gegen den tschechischen Meister SC Svitavka über die Bühne. Mit viel Kampfkraft und das nötige Quäntchen Glück reichte es am Ende zu einem knappen 6:5-Erfolg.

Keine Probleme gegen SG Lückersdorf-Gelenau

Keine Probleme machte den Eichsfeldern dagegen der mit einer Ausrichter-Wildcard ausgestattete Gastgeber SG Lückersdorf-Gelenau. Mit 7:1 war das Ergebnis eher standesgemäß. In der Partie der Favoriten um den Gruppensieg unterlagen die Kopps der zweiten Höchster Garnitur knapp mit 3:4.

In der Parallelgruppe siegte der RMC Stein vor dem Bundesliga-Vierten RSV Waldrems. Dadurch begegneten sich im Halbfinale Erstliga-Spitzenreiter Obernfeld und Verfolger Stein. Nach der regulären Spielzeit musste beim Stand von 4:4 ein Viermeterschießen entscheiden. Hier stand beim 9:8 Glücksgöttin Fortuna auf Obernfelder Seite.

4:3 gegen Mazda Höchst II

Nach einem ungefährdeten 6:3-Halbfinalsieg über den RSV Waldrems standen sich die Gruppengegner Mazda Höchst II und Stahlross Obernfeld im Endspiel erneut gegenüber. In der ausgeglichenen Partie drehten die Kopps nach dem 2:2-Halbzeitstand das Vorrundenergebnis zu ihren Gunsten zum 4:3 um.

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die U15-Radball-Schüler des RV Möve Bilshausen sind vor heimischen Publikum als Viertelfinalsieger bei der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ins DM-Halbfinale eingezogen. Auch das erste Bilshäuser U13-Duo schaffte den Sprung in die Vorschlussrunde als Turniersieger.

16.04.2018

Starke Leistung, wenig Ertrag: Das letzte Spiel der Saison in der Basketball-Regionalliga hat der ASC Göttingen in Aschersleben mit 66:74 verloren – trotz einer 34:30-Halbzeitführung.

16.04.2018
Regional Tischtennis 3. Liga Damen - Torpedo Göttingen hat Platz 3 sicher

In der 3. Liga haben sich die Tischtennis-Damen von Torpedo Göttingen mit zwei Punkten bei der Kasseler Spvgg. Auedamm zumindest schon einmal den dritten Tabellenplatz gesichert. Das 6:3 beim abgeschlagenen Schlusslicht war jedoch alles andere als eine Glanzleistung.

16.04.2018
Anzeige