Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Standardformationstanzen: Göttinger Bundesliga-Teams in Kassel
Sportbuzzer Sportmix Regional Standardformationstanzen: Göttinger Bundesliga-Teams in Kassel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.01.2013
Eleganz und Anmut: die A-Formation des TSC Schwarz-Gold mit ihrer Choreografie Believe. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Spannung ist bis zum letzten Takt auch für die beiden Göttinger Formationen des TSC Schwarz-Gold  garantiert. Das A-Team, Dritter im Gesamtklassement, will zwei Wochen vor dem Heimturnier in der Sparkassen-Arena mit seiner Choreografie Believe am zweiten Rang des Vizeweltmeisters 1. TC Ludwigsburg kratzen. „Es ist immer von Vorteil, in der Position des Angreifenden als des Verteidigenden zu sein“, ist Cheftrainer Markus Zimmermann zuversichtlich. „Wir sind gespannt, wie sich die Formation in ungewohnter Umgebung in Kassel schlagen wird.“

Die Mannschaft möchte den Bundesliga-Auftakt in Ludwigsburg abhaken. „Dort haben wir unsere Leistung nicht optimal abgerufen. Jetzt wollen wir quasi neu starten, damit ein Angriff nach oben deutlich erkennbar wird“, unterstreicht Teamsprecherin Michaela Montag.

B-Formation

Die Göttinger B-Formation hatte als Aufsteiger in Ludwigsburg überrascht. Das Team um das Trainerduo Christian Schröder und Mieke Groeneveld will mit der Choreografie Romeo und Julia den dort erkämpften fünften Platz untermauern. „Jedenfalls fahren wir durch diesen Erfolg gestärkt nach Kassel“, ist Trainer Christian Schröder im Hinblick auf den Klassenverbleib guter Dinge. „Wir werden uns jedenfalls auf unsere Möglichkeiten besinnen“, verspricht Teamsprecher Markus Fiebig und hofft auf lautstarke Unterstützung vieler mitfahrender Fans.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Regional Standard-Formation - TSC-Chef: „Tolles Team“

An der Spitze der Standard-Formation-Bundesliga ändert sich offensichtlich weiterhin nichts. Auch zum Auftakt der Bundesligasaison 2013 konnte die  A-Formation des TSC Schwarz-Gold mit ihrer Choreografie „Believe“ an der Vormachtstellung des amtierenden Welt- und Deutschen Meisters Braunschweiger TSC und des gastgebenden Verfolgers 1. TC Ludwigsburg nicht rütteln.

09.01.2013
Regional A- und B-Formation des Teams Göttingen - Im Doppelpack zur Deutschen Meisterschaft

Der große Tag rückt immer näher: Am Sonnabend, 10. November, stellen sich die Göttinger A- und B-Standardformation der Kooperation von ASC 46, Tanzschule Krebs und TSC Schwarz-Gold bei der Deutschen Meisterschaft im Castello Düsseldorf den Wertungsrichtern. Die Vorrunde beginnt um 14.20 Uhr, das Finale, in dem die A-Formation den dritten Platz hinter Braunschweig und Ludwigsburg anpeilt,  ist für 22.30 Uhr angesetzt. Ausrichter der Deutschen Meisterschaft ist das Tanzsportzentrum Aachen.

10.11.2012

Tanzsport hat offensichtlich einen treuen Zuschauerstamm in Göttingen. 1500 Fans waren dem Ruf des Teams Göttingen in die Sparkassen-Arena gefolgt, um bei der Generalprobe für die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen in Düsseldorf die aktuellen Choreografien der beiden Standardformationen in Augenschein zu nehmen.

31.10.2012
Anzeige