Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Stimmung an der Strecke

Eichsfelder Silvesterlauf Stimmung an der Strecke

Dass die Athleten des Eichsfelder Silvesterlaufes – für die kommende 17. Auflage am Sonnabend haben sich 1119 angemeldet – am letzten Tag des Jahres so flott rund um den Seeburger See unterwegs sind, liegt nicht an an deren Training. Die Stimmung an der Strecke trägt auch dazu bei.

Voriger Artikel
Volksbank-Mitte-Silvesterlauf mit 1119 Startern
Nächster Artikel
Dart-Elite in Göttinger Lokhalle
Quelle: Richter

Eichsfeld. Besonders am Start und Ziel an der Bernshäuser Mehrzweckhalle drängen sich die Massen. Werden die Sportler dann auf die Strecken geschickt, werden diese während des kompletten Rennens begeistert beklatscht.

Genug Hände sind trotz des begehrten Glühweins und der Bratwürste, die die Feuerwehr austeilt, immer frei. „Uns freut es, dass die Atmosphäre so gut ist. Viele kommen jedes Jahr wieder und nutzen die Gelegenheit für einen Spaziergang rund um den Seeburger See“, berichtet Cheforganisator Olaf Waida.

Und so passen Atmosphäre und Ambiente nicht nur im Start-Ziel-Bereich, sondern auch rund um den kompletten Kurs. Da eine große Zahl von Besuchern den Außenparkplatz am See benutzen, um anschließend der Streckenführung Richtung Bernshausen zu folgen, ist der Kurs überall gut besucht.

Nicht nur die Starter ziehen sich Verkleidungen an – auch mancher Beobachter fällt ob seiner ungewöhnlichen Utensilien auf. „So soll es sein, unsere Veranstaltung soll ja schließlich Spaß machen“, versichert Waida. Nicht zu überhören sollte auch dieses Mal wieder der Jubel für Uwe Heise (Firefighters United) sein – gesetz den Fall, er stellt sich erneut der Herausforderung, die er vor zwölf Monaten so bravourös bewältigte. Da lief Feuerwehrmann Heise das Zehn-Kilometer-Rennen in kompletter Dienstmontur.

Eine frühe Anreise empfielht sich dringend. Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr ist die Kreisstraße 106 zwischen dem Bereich Bernshausen und der Einmündung Richtung Seeburg/Wollbrandshausen für alle Fahrzeuge voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen