Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TSV Nesselröden mit Platz vier vollauf zufrieden
Sportbuzzer Sportmix Regional TSV Nesselröden mit Platz vier vollauf zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 17.05.2018
Der MTV Geismar setzt sich in der Rückrunde ab. Quelle: Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Trotzdem waren die Nesselröder mit Platz vier zum Saisonschluss voll zufrieden. Verletzungspech bremste den TSV Seulingen nach einem guten Saisonstart. Am Ende reichte es zum Relegationsplatz acht. In der Abstiegs-Relegation sicherten sich die Seulinger, wieder in Bestbesetzung, mit einem klaren 9:0-Erfolg gegen den Bezirksligisten TuS Schededörfer den Klassenverbleib.

Erfolgreichster Einzelspieler im oberen Paarkreuz wurde Philipp Thurow vom SCW Göttingen mit 29:7 Spielgewinnen. Es folgen auf dem dritten Platz Christoph Neugebauer (Nesselröden/25:8), auf dem sechsten Christopher Wüstefeld (Nesselröden/22:10), auf dem 16. Rang Reinhard Wucherpfennig (Seulingen/14:22) und auf Platz 22 Tino Berger(Seulingen/8:24).

Mittleres Paarkreuz:

1. Christian Kreißl (Nesselröden/24:2), 8. Thomas Leitner (Seulingen/18:10), 19. Ottmar Rink (Seulingen/6:8), 30. Christian Bömeke (Nesselröden/8:17). Unteres Paarkreuz: 4. Ottmar Rink (Seulingen/9:2), 18. Jonas Barwich (Seulingen/7:5), 21. Fabian Müller (Nesselröden/10:9), 23. Stefan Nolte (Nesselröden/12:10), 31. Kilian Wucherpfennig (Seulingen/1:4), 34. Markus Wucherpfennig (Seulingen/0:12).

Doppel:

3. R. Wucherpfennig/Leitner (Seulingen/16:5), 4. Wüstefeld/Neugebauer (Nesselröden/15:4), 15. Rink/M. Wucherpfennig (Seulingen/6:4), 22. Bömeke/Nolte (Nesselröden/6:6), 26. Barwich/Rink (Seulingen/3:4), 28. Berger/Barwich (Seulingen/4:6), 30. K. Wucherpfennig/Hübenthal (Seulingen/1:3), 32. Kreißl/Müller (Nesselröden/5:9).

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Denkbar schlechter Start in die Saison für Mehrkämpferin Lisa Jung von der LG Göttingen: Die Leichtathletin hat sich, wie ihr Vater und Trainer Karsten Jung mitteilt, mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert, das zum Ausbruch des Pfeiffer-Drüsenfiebers führen kann.

17.05.2018
Regional Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia - FKG Göttingen dominiert Bezirksentscheid der Schwimmer

Großer Erfolg für die Schwimmer des Felix-Klein-Gymnasiums beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“: Beim Bezirksentscheid in Göttingen gewannen vier FKG-Mannschaften und qualifizierten sich damit für das Landesfinale im Juni in Hannover.

17.05.2018

Die Entscheidungen in der Frauenhandball-Regionsoberliga waren schon vor dem letzten Spieltag gefallen. So ging es für die Teams lediglich um einen vernünftigen Saisonabschluss.

17.05.2018
Anzeige