Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
TSV Obernjesa erhält Prädikat „NTB-Turnschule“

Rhythmische Sportgymnastik TSV Obernjesa erhält Prädikat „NTB-Turnschule“

Nach Platjenwerbe im Kreis Osterholz und Beckedorf im Kreis Schaumburg gibt es die dritte NTB-Turnschule des Fachbereichs Rhythmische Sportgymnastik nun beim TSV Obernjesa.

Voriger Artikel
Schulterverletzung bremst Nerijus Kesilis aus
Nächster Artikel
Landolfshausen will „90 Minuten Dampf machen“

Talentschule des Deutschen Turnerbundes: Angelika Wolters (hinten, 2.v.r.) überreicht im Rahmen einer Feierstunde die Urkunde an Trainerin Ilonka Moschkau.

Quelle: Heller

Im Rahmen einer Feierstunde hat Angelika Wolters, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Turner Bundes (NTB) Trainerin Ilonka Moschkau das Prädikat übergeben.
Aus dem Landesstützpunkt wird nun die Turnschule. Ziel ist es, die Kräfte zu bündeln, Nachwuchstalente an nationale Maßnahmen heranzuführen, das Fördersystem auszubauen, die Grundlagenausbildung und Schulung des Nachwuchses professionell zu fördern und auch die Eltern der Athletinnen mit einzubinden. Für vorerst vier Jahre haben Moschkau und ihr Trainerinnen-Stab dieses Prädikat erhalten.

Die NTB-Turnschule sieht sich als eine professionell geführte Leistungssporteinrichtung für die Nachwuchsathletinnen. Durch eine fundierte Grundlagenausbildung erhalten die Kinder eine Möglichkeit zum Einstieg in den Leistungssport.

„Obernjesa ist vorgeschlagen worden“, berichtet Wolters. Das bedeute, dass der Verein die geforderten Qualitätskriterien erfüllt habe. Diese reichen von der Anzahl der Trainingseinheiten, über die Qualifikation der Trainerinnen, Wettkampfteilnahmen, Hallenausstattung bis hin zu Öffentlichkeitsarbeit und überfachlichen Angeboten. „Der Landes-Fachausschuss Rhythmische Sportgymnastik hat ein Auge drauf, wo gute Arbeit geleistet wird“, sagt Carsten Klinge, Standortmanager Spitzensport beim NTB. Er sieht den Nutzen für den TSV Obernjesa darin, dass der Verein mit diesem Zertifikat gerade bei den Kommunen werben kann. „Zum Beispiel bei den Hallenzeiten kann man einiges erreichen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen