Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tänzerinnen des Tuspo Weende holen vier Pokale
Sportbuzzer Sportmix Regional Tänzerinnen des Tuspo Weende holen vier Pokale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 06.12.2017
Tuspo Weende: Erfolgreiche Teilnahme am NTB Dance-Cup 2017 „Petite Group“. Quelle: R
Anzeige
Göttingen/Verden

Die vier Jüngsten starteten erstmals in der Altersgruppe der Sechs- bis Neunjährigen. Unter dem Namen „Dejavu“ hatten sich Mädchen der Gruppen „Felicitas“ und „Easy“ unter der Leitung von Steffi Quaas zusammengetan und belegten den ersten Platz. Ebenfalls auf dem ersten Rang landete die Solotänzerin Hannah Semm, die sich mit einer sehr kreativen und kraftvollen Choreographie in der Altersklasse Ü18 durchsetzte. Mit ihrer Schwester Wiebke tanzte sie zudem auf Patz drei bei den Erwachsenen.

Hannahs Kleingruppe „Cropped“, bestehend aus fünf Tänzerinnen der deutschlandweit erfolgreichen Formation „Skill“, räumte ebenfalls einen drittem Platz ab. Bei den Zehn- bis Dreizenjährigen landete das Duo „MaLottAlina“ auf dem achten Platz. Enttäuschung gab es bei dem Jugend-Vizemeister 2016 „Flame“. Mit ihrer Choreographie der Trainerin Maike Höpel konnten die Tänzer nicht an die tolle Leistung des Vorjahres anknüpfen und belegten den 14. Platz. Dennoch war Quaas nach eigenen Angaben äußerst zufrieden mit der Gesamtleistung ihrer Abteilung, zumal die Formation Skill zum vierten Mal in Folge als Ortsgruppe Göttingens im Januar beim Feuerwerk der Turnkunst in der Lokhalle auftreten wird.

Von Andreas Fuhrmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oberligaaufsteiger MTV Grone hat bei seinem Spiel gegen den Regionalligaabsteiger und Tabellenführer BTS Neustadt den Favoriten lange gefordert, am Ende aber verloren.

06.12.2017

In der Tischtennis-Niedersachsenliga der Jungen war der Zweite Arminia Hannover sowohl für Weende als auch für Torpedo Göttingen zu stark. Beim abgeschlagenen Schlusslicht Sandkamp fuhr Torpedo dann jedoch wenigsten den Pflichtsieg ein.

06.12.2017

In der Verbandsliga lösten die Volleyballer des ASC Göttingen II ihre Pflichtaufgabe gegen den FC Wenden mit 3:0, ohne zu glänzen. Das Lokalderby gegen den Tuspo Weende wurde mit 3:2 zur reinen Nervensache.

06.12.2017
Anzeige