Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tanzsportteam Göttingen zweimal auf Platz vier
Sportbuzzer Sportmix Regional Tanzsportteam Göttingen zweimal auf Platz vier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 21.01.2019
Feuerprobe bestanden: die C-Formation des Tanzsportteams Göttingen sammelte Erfahrung. Quelle: r
Göttingen

„Es war ein super Turnier, eine volle Halle und sehr gute Stimmung. Unsere Teams wurden von den mitgereisten Fans lautstark unterstützt“, umschrieb Tänzerin Celien Knauf den ersten erfolgreichen Turniertag der B-Formation, die mit der Choreografie „Postmodern Jukebox“ in der 2. Liga den vierten Platz belegt hatte. „Die Mannschaft hat eine überzeugende Leistung gezeigt und sehr gut als Team gearbeitet“, lobte Trainer Christopher Linne.

„Der vierte Platz ist auf jeden Fall mehr, als wir vorher erwartet hatten. Es bleibt keine Zeit zum Ausruhen. Wir müssen jetzt weiter an uns arbeiten, um in zwei Wochen beim nächsten Turnier in Wallhausen im Landkreis Rüdesheim ebenfalls eine gute Leistung zu zeigen“, fordert jetzt Knauf. Sieger des ersten Turniers wurde Gastgeber TSV Blau-Gold Nienburg vor dem TSV Bocholt und Club Saltatio Hamburg.

Gewinner des Regionalliga-Turniers wurde das A-Team von Grün-Weiß Braunschweig. „Für unsere C-Formation war es ein besonders aufregender Tag, da es mit Ausnahme einer Tänzerin für alle anderen das erste Turnier war“, sagte Trainerin Mieke Zimmermann. „Die Mannschaft hat seit der Präsentation sehr gut trainiert und sich noch einmal stark verbessert. Da wir gegen drei sehr erfahrene Mannschaften angetreten sind reichte es nur zum vierten Platz“, so Zimmermann.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem kleinen Paukenschlage sind die Torpedo-Damen in die Rückrunde der 3. Tischtennis-Bundesliga gestartet. Beim favorisierten Dritten Hannover 96 nahm das Team eindrucksvoll Revanche für das 2:6 aus der Hinrunde an eigenen Tischen und verließ damit den letzten Tabellenplatz.

21.01.2019

Ohne Titel sind die Leichtathleten der LG Göttingen (LGG) bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18-Jugend in Hannover. Hinsichtlich der Leistungsträger der letzten Jahre war die Ausgangssituation allerdings auch alles andere als erfolgversprechend.

21.01.2019

In die neue Saison startet am Sonnabendnachmittag um 14 Uhr die 1. Radpolo-Bundesliga in Süpplingen im Landkreis Helmstedt und im hessischen Seeheim. Mit dabei in der Schulsporthalle Süpplingen ist auch der letztjährige Deutsche Meisterschafts-Vierte RV Stahlross Obernfeld mit Jennifer Kopp und Sandra Rakebrand.

19.01.2019