Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Tennis: Duderstädter weichen in Halle aus

Vorgesorgt Tennis: Duderstädter weichen in Halle aus

An Tennis war auf den Sandplätzen in der Region am Wochenende nicht zu denken. Große Pfützen auf dem roten Untergrund und anhaltender Regen zwangen fast alle Teams zur Absage. Nur die Duderstädter, die hatten vorgesorgt.

Voriger Artikel
TV Bilshausen steigt als Tabellenletzter in die Kreisliga ab
Nächster Artikel
11. Göttinger Radrennen: 18-jähriger Hamburger gewinnt Hauptlauf

Nicht bespielbar: Eichsfelder Tennisplätze stehen seit dem Wochenende unter Wasser.

Quelle: Schneemann

Eichsfeld. „Wir haben den Gegner schon innerhalb der Woche gebeten, für den Notfall Hallenschuhe mitzubringen“, erzählt Stefan Schneegans, Mannschaftsführer der Herren 30 des TC Blau-Weiß.

Im Rosenthaler Hof gab es dann beim 3:3-Remis gegen den SV Esbeck immerhin einen Punkt für das Duderstädter Verbandsklasse-Konto. Ebenfalls mit einem Unentschieden endete der Spieltag für die A-Juniorinnen des Vereins. Diese waren bereits am Sonnabend in der Verbandsliga beim HTV Hannover angetreten.

Im vergangenen Jahr, erinnert sich Schneegans, gab es einen knappen 4:2-Erfolg gegen die Esbecker. Da den Blau-Weißen im Gegensatz zum Vorjahr aber mit Lars Hegemann ein spielstarker Akteur in dieser Saison nicht zur Verfügung steht, ginge das Unentschieden in Ordnung.

Ärgerlich sei es nur gewesen, dass Schneegans an Position vier spielend im Tie-Break des zweiten Durchgangs einen Satzball vergab. „Wer weiß, wie dann der Dritte verlaufen wäre“, so Schneegans. In den Doppeln sei man dann auf Nummer sicher gegangen und habe mit der Formation Ungureanu/Steinmetz einen ungefährdeten Punkt zum Remis eingefahren.

Ergebnisse: Alec Ungureanu 6:4, 6:2; Björn Steinmetz 6:7, 6:1, 6:0, Mathias Koch 3:6, 2:6; Stefan Schneegans 1:6, 6:7; Ungureanu/Steinmetz 6:3, 6:4; Koch/Schneegans 2:6, 0:6.

A-Juniorinnen

HTV Hannover – TC BW Duderstadt 3:3. Auch in seinem zweiten Saisonspiel konnte der weibliche Nachwuchs des TC Blau-Weiß Duderstadt punkten. In einer ausgeglichenen Begegnung  – sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln – beim HTV Hannover nahmen die Eichsfelderinnen einen Punkt mit nach Hause.

Mit den zwei Zählern aus dem siegreichen Vergleich gegen den DSV Hannover (5:1) zu Saisonbeginn belegen die Duderstädterinnen hinter dem Spitzenreiter HTV Hannover derzeit den zweiten Tabellenplatz.

Ergebnisse: Janice Rohrmann 1:6, 1:6; Florence Borchard 0:6, 0:6; Jacqueline Borchard 6:0, 6:0, Julia Marzoll 6:0, 6:1; Rohrmann/J. Borchard 0:6, 3:6, F. Borchard/Marzoll 6:0, 6:1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nachwuchsmeister

Zum 23. Mal hat die Tennisregion Südniedersachsen ihre Nachwuchsmeister ausgespielt. Die Resonanz auf den Pfingsttermin war eher mäßig. „Der Termin ist sehr unglücklich. Bei der Festlegung mit den 16 Regionen in Niedersachsen wurden wir leider mit einer Stimme überstimmt“, berichtet Jugendwart Denes von Kallay.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen