Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Tennis: TC Seeburg ist jetzt „talentino-Club“

Kinder- und Jugendarbeit Tennis: TC Seeburg ist jetzt „talentino-Club“

Der Tennis-Club (TC) Seeburg geht in der Kinder- und Jugendarbeit ab sofort neue Wege. Mit modernen Trainingsmethoden und umfangreichen Werbemitteln soll der Tennissport zukünftig noch attraktiver gestaltet werden. „Wir sind jetzt ein talentino-Club. Das heißt, wir setzen in unserer Jugendarbeit konsequent ein innovatives Konzept des Niedersächsischen Tennisverbandes um."

Voriger Artikel
Leichtathletik-Kreismeisterschaft: Teilnehmerzahlen erneut leicht gesunken
Nächster Artikel
Rundenwettkampf: Nesselröder Jungschützen glänzen

Freuen sich über über neue Wege in der Tennis-Nachwuchsförderung, die den Spaß am Spiel schnellstmöglich vermitteln: Die „talentinos“ des TC Seeburg.

Quelle: EF

Seeburg. Das sagt Thorsten Raabe, Geschäftsführer des Vereins. Das bedeutet in der Praxis,  dass im Training der 6- bis 14-Jährigen unterschiedliche Bälle auf verschiedenen Platzgrößen zum Einsatz kommen.

Dem bekannten Spiel auf dem Kleinfeld mit sehr weichen, roten Bällen schließt sich die Stufe „Midcourt“ mit orangefarbenen und mittelweichen Bällen an. Danach geht es mit etwas weicheren grünen Bällen auf das Großfeld, bevor der Wechsel zum „normalen Tennis“ mit gelben Bällen erreicht ist.

„Mit den neuen Lernmethoden macht den Kindern Tennis von Anfang an Spaß“ , sagt Raabe, „sie spielen schnell erste Ballwechsel und sind mit großer Begeisterung dabei.“ Die Kinder und ihre Eltern können die Lernfortschritte zudem jederzeit auf einer speziellen Internetseite einsehen. Und ein Belohnungssystem mit  Erfolgspostern und Aufklebern gibt’s obendrein . „Das ganze Konzept inklusive der talentino-Website ist einfach toll“, freut sich der Geschäftsführer des Seeburger Tennis-Clubs.. Auch spannende talentinos-Vereinswettbewerbe und Tenniscamps in den Ferien gehören zukünftig zum vielfältigen Angebot, das der Verein seinem Nachwuchs anbietet.

Der Vorstand hofft, mit den „talentinos“ viele neue Kinder für den TC Seeburg zu gewinnen. Wer Interesse an einem Schnuppertraining oder einer Mitgliedschaft hat, findet die Ansprechpartner des TC Seeburg im neuen Internetportal des Niedersächsischen Tennis-Verbandes unter der Adresse www.talentinos-ntv.de. Dort können Interessierte sich umgehend als „talentino“ anmelden.

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen