Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tennis: TSC-Seniorinnen führen klar
Sportbuzzer Sportmix Regional Tennis: TSC-Seniorinnen führen klar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:08 19.05.2015
Annelie Wilbrandt. Quelle: CR
Anzeige
Göttingen

Damen 60: Nach den Erfolgen gegen BW Salzgitter (5:1) und DTV Hannover (6:0) hatten die Seniorinnen auch im dritten Spiel keine Mühe mit dem Bremerhavener TV, der 5:1 besiegt wurde. Lediglich Spitzenspielerin Barbara von Ende musste sich im Match-Tiebreak mit 8:10 geschlagen geben. Annelie Wilbrandt, Gisela Breitenstein und Annette Rauch  gewannen ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen. Ebenso souverän setzte sich das Quartett in den Doppeln durch.

Herren 60: Die Senioren waren Anfang Mai mit einem Heimsieg (6:3) gegen den Steglitzer TK aus Berlin gestartet. Es folgte eine klare 1:8-Niederlage beim TC Falkenberg und ein 6:3-Erfolg beim Hildesheimer TV am Himmelfahrtstag. Nach der 2:7-Heimniederlage gegen den TC GW Nikolassee ist das Punktekonto ausgeglichen. Bereits nach den Einzeln stand die Niederlage fest. Ebenso deutlich wie Eberhardt Wilke sein Einzel an Position zwei in zwei Sätzen gewonnen hatte, mussten sich seine Teamkameraden geschlagen geben. Den zweiten Punkt sicherte das dritte Doppel Cardis/Hagedorn.

Damen: Eine ausgeglichene Bilanz weisen bislang die TSC-Damen in der Oberliga auf. Dem 0:9 beim TSV Havelse folgte eine Leistungssteigerung beim 6:3-Heimsieg gegen den HTV Hannover. Svea Paschereit, Bernadette Dornieden, Alessa Oruc und Laura Hampe hatten in den Einzeln schon den Grundstein gelegt. Die Doppel Paschereit/Oruc und Ina Bauer/Neila Trklja  holten die weiteren Punkte. kal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Magerhans-Schwestern spielen schon seit der Minihandball-Zeit für den TSV Landolfshausen - „Wir müssen uns nicht verabreden“

Es ist kein Druckfehler, wenn in der Torliste des Handball-Regionsoberligisten TSV Landolfshausen gleich dreimal der Name Magerhans auftaucht. Tanja (23 Jahre), Katja (20) und Iris (19) sind, wann immer es Beruf und Schule zulassen, für den TSV im Einsatz – und das seit frühester Kindheit.

19.05.2015
Regional Frauenhandball-Oberliga - Plesse-Hardenberg bezwingt Geismar

Das letzte Kreisderby der Saison in der Frauenhandball-Oberliga ist mit erwarteten Favoritensieg zu Ende gegangen. Die HSG Plesse-Hardenberg setzte sich gegen den MTV Geismar mit 27:22 (13:11) durch und bestätigte damit ihre starke Saisonleistung. Absteiger Geismar verabschiedete sich mit einem guten Auftritt aus der Oberliga.

19.05.2015

Am Mittwoch um 20 Uhr entscheidet sich im Bonner Telekom-Dome, ob Gastgeber Telekom Baskets oder Viertelfinalgegner Ratiopharm Ulm in den Halbfinal-Playoffs um die deutsche Basketball-Meisterschaft auf die Brose Baskets Bamberg treffen. Auftakt der maximal fünf Partien umfassenden Serie ist am Sonnabend, 23. Mai, um 20.30 Uhr in Bamberg.

19.05.2015
Anzeige