Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Tischtennis-Bezirksklasse: Sieg und Niederlage für TV Bilshausen

Doppeleinsatz Tischtennis-Bezirksklasse: Sieg und Niederlage für TV Bilshausen

In der Tischtennis-Bezirksklasse war der TV Bilshausen gleich im Doppeleinsatz. Dabei gab es einen Sieg gegen den TTC Göttingen II sowie eine Niederlage gegen den SCW Göttingen.

Voriger Artikel
1. Radpolo-Bundesliga: Aufsteiger RV Obernfeld II überrascht
Nächster Artikel
Deutsches Sportabzeichen: Hublitz sieht Generalüberholung optimistisch

Hat kein Problem beim Gewinn seines Einzels gegen TTC Göttingen: Andreas Reuse vom TV Bilshausen.

Quelle: Walliser

Bilshausen. TV Bilshausen – TTC Göttingen II 9:4. Trotz Bestbesetzung gaben die Hausherren beim Auftakt zwei Doppel ab. Aber bei den zehn ausgetragenen Einzelpartien wurden die Gastgeber letztlich mit ihrer 8:2-Ausbeute der Favoritenrolle vollauf gerecht. Souverän agierten die TVBer auf den vorderen drei Rängen mit Andreas Reuse, Gerhard Hinz und Reimund Strüber. Mit einer 18:3-Satzausbeute brachten sie sämtliche sechs Einzelpartien nach Hause. Der wieder genesende Wolfgang Weber sowie Horst Sommer hatten bei ihren Fünf-Satz-Niederlagen Pech.

TVB: Reuse/Hinz (1), Reuse (2), Hinz (2), Strüber (2), Weber (1), Marienfeldt (1).

Göttinger kommen ins Rollen

SCW Göttingen – TV Bilshausen 9:5. Mit ihrer 2:1-Ausbeute nach den Auftaktdoppeln waren die TVBer optimal in das Match gestartet. Auch nach den ersten sieben Einzelpartien war mit dem  5:5-Gleichstand noch keine Entscheidung gefallen. Erst in der Schlussphase kam der Weender Anwärter für die Vizemeisterschaft ins Rollen. Einen persönlichen Erfolg feierte TVB-Spitzenakteur Andreas Reuse. Er behielt glatt in vier Sätzen über Topakteur Peter Zienert-Wrede die Oberhand.

TVB: Hinz/Marienfeldt (1), Weber/Sommer (1), Reuse (1), Strüber (1), Sommer (1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bezirksklasse

Der bislang erfolgreichste Eichsfeld-Club der Tischtennis-Bezirksklasse, der TV Bilshausen, erspielte sich beim heimstarken TuS Schededörfer ein 8:8-Remis.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.01.2018 - 15:33 Uhr

Rund 340000 Euro: Diesen Betrag investiert der SC Hainberg derzeit in die Modernisierung seines Vereinsgebäudes auf den Zietenterrassen. Jörg Jockel Lohse, seit vier Jahren Vorsitzender der Blau-Weißen, betont: Das ist für uns ein Quantensprung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen