Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tischtennis-Bezirksliga: Entspannte Partie für TSV Nesselröden
Sportbuzzer Sportmix Regional Tischtennis-Bezirksliga: Entspannte Partie für TSV Nesselröden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 27.03.2013
Will gegen Hammenstedt punkten: Christopher Wüstefeld vom TSV Nesselröden. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Auf der Gegenseite beseitigten die Eichsfelder schon vor drei Wochen alle Zweifel bezüglich des Klassenverbleibs. Damit sind alle Voraussetzungen für ein hochkarätiges und packendes Duell gegeben.

Vermutlich werden die Hausherren den etwas größeren Siegeswillen an den Tag legen: Sie möchten sich nämlich für die 7:9-Hinspielniederlage revanchieren. In Hammenstedt rückten sich zwei Nesselröder in das Rampenlicht: Einmal war es Spitzenakteur Christopher Wüstefeld, der neben Michael Mauk auch den Topakteur des Vizemeisters André Kaufmann in die Knie zwang. Außerdem gestaltete Lothar Fiedler seine beiden Einzel gegen Markus Fischer und Jörg Schlappig ohne Satzverlust siegreich.

In der mittleren Etage müssten jedoch die beiden Nesselröder Marc Gerstmann und Adrian Schulze über sich hinaus wachsen. Sie stoßen nämlich auf den gefährlichen und unangenehmen Stephan Grüne, der in der Einzel-Bilanz mit 23:8-Siegen den zweiten Rang belegt. Außerdem würden die Hausherren bei einer positiven Ausbeute der drei Eingangsdoppel einen ersten Schritt in Richtung Sieg vollziehen.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige