Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tischtennis-Bezirksliga: Nesselröden erwartet SCW Göttingen

Rechnung zu begleichen Tischtennis-Bezirksliga: Nesselröden erwartet SCW Göttingen

Der in der Rückrunde noch ungeschlagene Tabellenfünfte der Tischtennis-Bezirksliga der Herren, der TSV Nesselröden, möchte auch gegen den SCW Göttingen als Sieger die Spieltische verlassen. Die Partie beginnt am Sonnabend (15. Februar) um 18.30 Uhr.

Voriger Artikel
Tischtennis-Landesliga: SG Rhume daheim
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: Schlusslicht fordert den TV Jahn Duderstadt heraus

Gewinnt im Hinspiel sein Einzel: Der Nesselröder Christopher Wüstefeld.

Quelle: MW

Nesselröden. Mit den Gästen haben die Eichsfelder noch eine offene Rechnung zu begleichen, denn in der Herbstpartie in Weende kassierte man eine ärgerliche 6:9-Niederlage. Es entwickelten sich in dieser nervenraubenden Auseinandersetzung insgesamt acht Fünf-Satz-Partien, aber nur in drei Spielen verließen die Eichsfelder als Sieger die Tische.

Die Weender haben in der Rückrunde bislang noch nicht gepunktet. Nach der 3:9-Niederlage bei Spitzenreiter TSV Seulingen endete auch die Heimpartie gegen den TTC Göttingen mit einer 5:9-Pleite. Eine Gewähr für einen Nesselröder Sieg ist das jedoch nicht. In Weende haperte es in allen drei Paarkreuzen.

So gab es im Oberhaus durch Spitzenakteur Christopher Wüstefeld lediglich einen TSV-Einzelerfolg. Im mittleren Paarkreuz glänzte zwar Adrian Schulze mit seinen Siegen über Joachim Vogt und Bernd Roloff, doch dafür gewann in der unteren Etage nur Stefan Nolte.

Jungen-Bezirksliga

TSV Watenbüttel – TV Bilshausen (Sonntag, 11 Uhr). Das letzte Duell dieser beiden Klubs bescherte dem TV Bilshausen einen 7:3-Erfolg.  In der nun anstehenden Neuauflage müssen die TVB-Jungen jedoch mit wesentlich stärkerem Widerstand rechnen.

Die Gastgeber sind nämlich ausgezeichnet in die neue Spielzeit gestartet und wollen diesmal bei der Vergabe der Meisterschaft nicht tatenlos zusehen, sondern selber möglichst kräftig mitmischen.

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Idealer Spieltag
Darf mit seinen Teamkollegen auf die Meisterschaft hoffen: Rolf Klinger vom TSV Seulingen.

Ganz nach Wunsch ist für den Spitzenreiter der Tischtennis-Bezirksliga der Herren, den TSV Seulingen, der jüngste Spieltag verlaufen.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen