Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tischtennis-Bezirkspokal: SG Rhume steht in der Finalrunde
Sportbuzzer Sportmix Regional Tischtennis-Bezirkspokal: SG Rhume steht in der Finalrunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 05.02.2013
Souveräne Vorstellung: Holger Diedrich von der SG Rhume erreicht mit seinem Team die Finalrunde. Quelle: Pförtner
Anzeige
Rüdershausen

Torpedo Göttingen IV – SG Rhume 1:5. Der Spitzenreiter der Bezirksoberliga SG Rhume hat in Göttingen seine Favoritenrolle überzeugend bewältigt. Lediglich im einzigen Fünf-Satz-Match wurde der Rhumer Tim-Martin Kujoth so richtig gefordert: Er war nämlich gegen den Göttinger Tobias Wistuba bereits mit 1:2 in den Rückstand geraten. Aber mit 11:9 sowie 11:6 erreichte der SGer doch noch einen Fünf-Satz-Erfolg.

SG Rhume: Schusterbauer (2), Diedrich (1), Kujoth (2).

TSV Seulingen – Bovender SV 2:5. Ein Überraschungssieg der Seulinger war möglich, aber der beruflich bedingte Ausfall von Ralf Freckmann machte alle Hoffnungen zunichte. Gut in Szene setzte sich der TSVer Ottmar Rink: Er bezwang den ehemaligen Oberliga-Spieler Christian Wenzel in vier Sätzen. Die zweite gewonnene Partie kam  für den Seulinger nicht mehr in die Wertung.

TSV Seulingen: Wucherpfennig (1), Rink (1).

Die Vierer-Endrunde steigt am Sonntag, 10. März 2013, in der Sporthalle in Rüdershausen. Hierfür haben sich Ausrichter SG Rhume, der Bovender SV, der FC Weser sowie der Sieger aus dem noch ausstehenden Spiel zwischen der TTG Einbeck und  Torpedo Göttingen III qualifiziert.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Zwei knappe Auswärtssiege halten in der Tischtennis-Bezirksoberliga den Bovender SV auf Kurs Richtung Relegationsplatz, Geismar hält mit einem Punkt gegen Langenholtensen Distanz zu den Abstiegsrängen.

04.02.2013

Tischtennis-Bezirksklassist TSV Nesselröden bestritt beim TTC Göttingen II das Match des Tages. Das Schlusslicht trotzte dem Favoriten ein 8:8 ab. Praktisch chancenlos war hingegen der TTC Esplingerode beim Führenden, dem TTC Göttingen I.

07.02.2013

Gleich zwei Podestplätze sprangen für Nora Kopp am vergangenen Wochenende bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Schülerinnen B in Dissen heraus. Im Einzel wurde sie Dritte, im Doppel mit ihrer Partnerin Lea Freckmann sogar Zweite.

02.02.2013
Anzeige