Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis: Esplingerode ohne Chance

Eichsfeld Tischtennis: Esplingerode ohne Chance

Personell gebeutelt musste Frauentischtennis-Bezirksligist TTC Esplingerode die Auswärtspartie beim TTK Gittelde/Teichhütte bestreiten. Krankheitsbedingt standen den Eichsfelderinnen lediglich drei Spielerinnen zur Verfügung. Dieses Handicap konnte der TTC nicht kompensieren – bei der klaren 0:8-Niederlage war er chancenlos.

Voriger Artikel
Tageblatt-Torjäger: Beyazit baut Führung aus
Nächster Artikel
Frauenhandball-Oberliga: Rosdorf-Grone siegt knapp beim Letzten
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Im ersten Doppel wäre für das erste TTC-Gespann Viola Kellner/Sarah Hoffmüller gegen Martina Starke/Angelika Loch der Ehrenpunkt möglich gewesen: Das Esplingeröder Duo lag nach Sätzen bereits mit 2:1 in Front, verlor anschließend jedoch die Folgedurchgänge. Im fünften Einzel dieser Partie hatte TTC-Topspielerin Viola Kellner die Chance, die Höchststrafe für ihr Team zu verhindern. Gegen die stärkste Spielerin des Heimteams, Martina Starke, sicherte sich Kellner den ersten Satz, musste dann jedoch die Durchgänge zwei, drei und fünf abgeben. ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.12.2017 - 17:16 Uhr

Die SVG Göttingen hat auch ihr letztes Spiel des Jahres verloren. Bei Arminia Hannover unterlag der krisengeplagte Fußball-Oberligist am Sonnabend unglücklich, aber verdient mit 2:4 (1:2). Auch eine rote Karte für den Torhüter der Gastgeber konnte daran nichts ändern. Der Abstieg ist vermutlich kaum noch zu verhindern.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen