Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Rhume holt Regionspokal
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Rhume holt Regionspokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 07.05.2017
Rhumes Manuel Bietschke Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Krebeck

Die Eichsfelder galten vor dem Duell als klarer Favorit, doch der SG-Teamverantwortliche Thomas Jacobi hatte vorher vor Björn Selmikeit und Stefan Welteroth, den beiden Topleuten Lauenbergs gewarnt: „Das sind gute Spieler.“ Tim-Martin Kujoth, Sven Peters und Manuel Bieschke erwiesen sich jedoch als zu hohe Hürden. Kujoth machte in seinem ersten Match mit seinem Kontrahenten Rene Gillmann, der das Germania-Trio komplettierte, kurzen Prozess. Den ersten Satz gewann Rhumes Nummer eins ganz glatt mit 11:2, auch die Folgedurchgänge waren ungefährdet (11:6/11:9).

Anschließend kassierte der Landesligaaufsteiger jedoch den Ausgleich, da Manuel Bieschke Selmikeit nach gewonnen ersten Satz noch mit 1:3 (11:8/8:11/6:11/2:11) unterlag. „Damit habe ich mein Soll für heute erfüllt“, sagte Selmikeit nach seinem Viersatzsieg schmunzelnd.

Mehr war für die Lauensteiner jedoch nicht mehr drin, da Rhumes Topleute Kujoth und Peters einfach zu stark waren. Kujoth schickte Selmikeit mit einem 0:3 (9:11/7:11/9:11) vom Tisch, und Peters steuerte gleich drei Erfolge zum Pokalcoup bei und gab dabei nur einen Satz ab. Nachdem er Welteroth nach Abwehr von zwei Satzbällen im ersten Durchgang (14:12/11:7/11:5) besiegt hatte, legte der flinke Akteur auch gegen Linkshänder Gillmann (11:3/11:6/11:7) nach.

Dass Peters gegen Selmikeit beim 11:4/11:6/3:11/11:9 den dritten Durchgang schnell verlor, störte am Ende im Rhume-Lager niemanden. Mit dem fünften Punkt war der Regionspokalerfolg der Eichsfelder perfekt. Das zeitgleich laufende Match von Bieschke gegen Welteroth wurde trotzdem noch zu Ende gespielt. In diesem drehte der SGer nach 1:1-Satzstand auf und konnte dank des 13:11/12:14/11:3/11:8 auch noch einen Tagessieg feiern.

 

Punkte SG Rhume: Peters (3), Kujoth (2)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige