Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Oberliga: Torpedo-Damen gewinnen gegen MTV Hattorf

Hartes Stück Arbeit Tischtennis-Oberliga: Torpedo-Damen gewinnen gegen MTV Hattorf

Das war knapp. Nur mit 8:6 haben die Torpedo-Damen aus Göttingen beim Fünften der Tischtennis-Oberliga gesiegt. Der MTV Hattorf war drauf und dran, einen Punkt zu behalten.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt siegt in Handball-Oberliga gegen TV Stadtoldendorf
Nächster Artikel
Damenbasketball-Bundesliga: Klares 77:54 für BG-Damen über BBZ Opladen

Siegt mit Torpedo Göttingen: Lisa-Marie Overhoff.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Es sollte die Generalprobe vor der alles entscheidenden Begegnung am kommenden Spieltag in Hannover sein. Und die lief zunächst völlig ins Leere, denn beide Doppel gingen klar an die Gastgeberinnen, und auch das erste Einzel endete nach 10:12 in Wiegands Entscheidungssatz zugunsten des MTV. Torpedo machte sich ans Aufholen gegen ein starkes Hattorfer Quartett, das nicht in Bestbesetzung antrat.

Beste Phase

Rogusina, Osypenko und Overhoff egalisierten zunächst den Rückstand, gerieten dennoch wieder ins Hintertreffen, da die MTV-Topakteurin nun auch noch Rogusina bezwang und damit zur besten Spielerin in der Halle avancierte. So unter Zugzwang zeigten die Göttingerinnen nun ihre beste Phase: Wiegand, Osypenko, Overhoff und Rogusina holten in einem Kraftakt vier Punkte in Folge zum 7:4. Zwei knappe fünfte Sätze für Hattorf machten es noch einmal spannend, ehe Wiegand im letzten Einzel ihr Team vor einem Punktverlust bewahrte.

An der Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Titelkampf hat sich nichts geändert: Torpedo muss nächste Woche bei Hannover 96 im Spitzenspiel punkten.

rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erfolg im Endspurt

Die Tischtennis-Spielerinnen von Torpedo scheinen es im Meisterschaftskampf der Oberliga auf das direkte Duell mit dem einzigen Konkurrenten Hannover 96 ankommen lassen zu wollen. Gegen Werder Bremen gewann das Team nur knapp mit 8:5 und hat nun zwar mehr Punkte als Hannover, aber das schlechtere Spielverhältnis.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen