Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Tischtennis-Oberliga: Torpedo Göttingen siegt gegen Werder Bremen

Erfolg im Endspurt Tischtennis-Oberliga: Torpedo Göttingen siegt gegen Werder Bremen

Die Tischtennis-Spielerinnen von Torpedo scheinen es im Meisterschaftskampf der Oberliga auf das direkte Duell mit dem einzigen Konkurrenten Hannover 96 ankommen lassen zu wollen. Gegen Werder Bremen gewann das Team nur knapp mit 8:5 und hat nun zwar mehr Punkte als Hannover, aber das schlechtere Spielverhältnis.

Voriger Artikel
Handball-Oberliga: Remis zwischen TV Jahn und SV Alfeld
Nächster Artikel
Niedersachsenliga: Mädchen von Torpedo Göttingen gewinnen auswärts

Steuert wichtige Punkte zum Göttinger Sieg bei: Maria-Sophie Wiegand. 

Quelle: Pförtner

Göttingen. Gegen die abstiegsbedrohten Gäste endeten die Doppel mit einem 1:1, nachdem Rogusina/Osypenko klar gesiegt hatten. In den Einzeln lief es zunächst nach Plan, Rogusina, Wiegand und Overhoff legten ein 4:1 vor. Doch anders als beim 8:1 im Hinspiel kam es dann zum Bruch. Im Spitzeneinzel verlor Rogusina glatt mit 0:3 gegen Werders Topspielerin, ein 0:11 gleich im ersten Satz war für die sonst so zuverlässig punktende Torpedanerin eine ungewohnte Erfahrung.

5:6-Anschluss für Gäste

Bis zum 4:4 war Bremen am Drücker, ehe Overhoff und Osypenko ihre Mannschaft wieder nach vorn brachten. Doch die Gäste steckten nicht auf, erkämpften erneut den Anschluss zum 5:6. Erst die beiden klaren Siege von Wiegand und Osypenko stellten dann den doppelten Punktgewinn sicher, der das Team zwar an der Spitze hält, aber immer noch keine Planungssicherheit in Bezug auf den angestrebten Aufstieg bringt.

(rab)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oberliga

Die zwei Pflichtsiege gegen die am Oberliga-Tabellenende platzierten Teams aus Oldendorf und Bawinkel haben Torpedos Tischtennis-Damen eingefahren. Restlos zufrieden war das Team danach aber nicht.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen