Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tischtennis: Seulingen erlebt sorgenfreie Saison
Sportbuzzer Sportmix Regional Tischtennis: Seulingen erlebt sorgenfreie Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:19 22.05.2015
Topmann beim TSV Seulingen: Ralf Freckmann. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Diesen schnappte sich aber buchstäblich in letzter Sekunde noch der TTC Göttingen, der jedoch in den Relegationsspielen für die Landesliga Braunschweig scheiterte. Gerüchten zur Folge trägt sich aber der Titelgewinner TTG Einbeck mit den Gedanken,  auf den Aufstieg in die Landesliga zu verzichten. Als erster Nachrücker wäre dann für den TTC Göttinger der Weg frei.  Eine Entscheidung hierüber fällt erst mit dem Meldeschluss am 15. Juni.

 
Als Landesliga-Absteiger  wird künftig auch die SG Rhume um Punkte in der Bezirksoberliga kämpfen. Nach dem freiwilligen Ausstieg des VfB Lödingsen gibt es mit dem TSV Hammenstedt noch einen weiteren Absteiger. Diese freien Plätze werden von den beiden Aufsteigern SCW Göttingen und TSV Nesselröden eingenommen. Damit ist der Altkreis Duderstadt im nächsten Spieljahr nach längerer Zeit wieder mit drei Vereinen in der Bezirksoberliga Süd vertreten.

 
Den erfolgreichsten Akteur  der abgelaufenen Bezirksoberliba-Saison stellt der FC Weser mit Frank Fischer, der sich im Oberhaus eine sehr starke 31:3-Einzelausbeute erkämpfte. Zu den fünf besten Akteuren zählt auch der Seulinger Ralf Freckmann. In der Mitte konnten sich mit Axel Haase und Reinhard Wucherpfennig ebenfalls zwei TSVer, die im Wechsel zwischen dem oberen und mittleren Paarkreuz agierten. auf den vorderen fünf Plätzen platzieren.

 
Top-Bilanzen 1+2: 1. Frank Fischer, FC Weser, 31:3; 5. Ralf Freckmann,TSV Seulingen, 16:9; 18. Axel Haase, TSV Seulingen, 8:11; 19. Reinhard Wucherpfennig, TSV Seulingen, 7:11.

 
Top-Bilanzen 3+4: 1. Detlef Angerstein, Torp. Göttingen III, 20:6; 4. Axel Haase, TSV Seulingen, 8:1; 5. Reinhard Wucherpfennig, TSV Seulingen, 11:2; 12. Thomas Leitner, TSV Seulingen, 12:11; 15. Ottmar Rink, TSV Seulingen, 4:4; 22. Jonas Barwich, TSV Seulingen, 2:4.

 
Top-Bilanzen 5+6: 1. Bernd Gerwig. TSV Langenholtensen, 11:1; 14. Jonas Barwich, TSV Seulingen, 9:6; 18. Ottmar Rink, TSV Seulingen, 10:9.

 
Doppel-Bilanzen: 1. Malte Bährens/Christian Wenzel, Bovender SV, 18:3; 7. Ralf Freckmann/Axel Haase, TSV Seulingen, 10:4; 11. Jonas Barwich/Ottmar Rink, Seulingen, 8:4. ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Letztmals in dieser Saison tritt Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone auswärts an. Die Fahrt führt am Sonnabend zu den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt. Anpfiff ist um 18 Uhr.

22.05.2015
Regional „Spannender als ein Länderspiel“ - 30. Nesselröder Pfingstturnier mit rund 1400 Starts

Ein Blick auf seine Wetter-App machte Arnold Rittmeier kurzzeitig stutzig. Die Smartphone-Anwendung zeigte dem Vorsitzenden des Reitervereins St. Georg Nesselröden für den kommenden Montag Schauer an. Doch das kann eigentlich nicht sein.

22.05.2015
Regional Stammgäste über Pfingsten beim TSC - 39. Offene Göttinger Stadtmeisterschaften

Die Tennis-Turnierspieler machen Station in Göttingen: Pfingsten und die offenen Stadtmeisterschaften sind seit 39 Jahren untrennbar miteinander verbunden. Viele Stammgäste sind von Sonnabend bis Montag beim Turnier des Tennis- und Skiclubs (TSC) auf der Anlage an der Calsowstraße dabei, immer wieder überraschen aber auch Neulinge die Organisatoren und Zuschauer.

22.05.2015
Anzeige