Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tischtennis: TSV Seulingen siegt auswärts

Jungen-Bezirksliga Tischtennis: TSV Seulingen siegt auswärts

Die Tischtennis-Jungen des TSV Seulingen haben in der Bezirksliga ihre beiden schweren Auswärtsspiele beim VTTC Braunschweig und MTV Adenbüttel gewonnen. Außerdem sind die Seulinger im Bezirkspokal in die nächste Runde eingezogen.

Voriger Artikel
HSG Göttingen spielt unentschieden gegen MTV Hondelage
Nächster Artikel
Basketball: Hilkerode verliert gegen BG Göttingen

Zwei Siege gegen Einbeck: Seulingens Kilian Wucherpfennig zieht mit seinem Team in die nächste Bezirkspokal-Runde ein.

Quelle: Walliser

Eichsfeld. VTTC Braunschweig - TSV Seulingen 4:7 . Alle vier TSV-Jungen leisteten ihren Beitrag zum unerwarteten Sieg, allen voran das zweite TSV-Gespann Jonas Reineke/Simon Noah Rink, das gleich zwei Erfolge einfuhr. Die beiden Seulinger behielten dabei auch über das Spitzenduo der Gastgeber, Tobias Görtler/Florian Bucher, in fünf hart umkämpften Sätzen die Oberhand. Außerdem rückte sich TSV-Spitzenjunge Kilian Wucherpfennig in das Rampenlicht. Er behielt in den beiden Einzelpartien über Lorenz Gremmelspacher und Niklas Homan die Oberhand.

TSV: Reineke/Rink (2), Wucherpfennig/Jung (1), Wucherpfennig (2), Jung (1), Reineke (1).

MTV Adenbüttel - TSV Seulingen 5:7 . In diesem äußerst umkämpften Match lagen im Oberhaus die Vorteile bei den Gastgebern. Hier gab es für die TSVer durch Kilian Wucherpfennig den einzigen Einzelsieg. Aber in der unteren Etage brachten Simon Noah Rink und Jonas Reineke alle vier Einzelpartien nach Hause.

Im vierten und letzten Doppel erreichte die Spannung das Höchstmaß: Das TSV-Doppel Markus Jung/Kilian Wucherpfennig war bereits mit 1:2-Sätzen in Rückstand geraten, behielt dann aber in den folgenden beiden Durchgängen gegen ihre Kontrahenten Jacob Schünemann/Florian Schneider mit 11:6 und 11:9 die Oberhand und konnten damit mit ihren Teamkameraden den 7:5-Überraschungssieg feiern.

TSV: Wucherpfennig/Jung (2), Rink (2), Reineke (2), Wucherpfennig (1).

Bezirkspokal

TTG Einbeck - TSV Seulingen 3:5 . Markus Jung leistete mit seinen drei Erfolgen über Luke Hage, Sascha Wiedermann und Gerrit Dörger die Hauptarbeit für das Weiterkommen der Gäste im Bezirkspokal. Kilian Wucherpfennig gewann zweimal und holte die Seulinger Zähler vier und fünf, die dem TSV den Einzug in die nächste Runde bescherten.

TSV: Jung (3), Wucherpfennig (2).

TV Bilshausen - TSV Seulingen (Mittwoch, 18.30 Uhr) . Bereits am morgigen Mittwoch stehen die Seulinger Tischtennis-Jungs schon wieder an der Platte.Die beiden letzten Auswärtssiege haben bei ihnen das Selbstvertrauen sicherlich gestärkt. Somit kann im Derby beim TV Bilshausen ein packendes, umkämpftes Duell um die erhofften Punkte erwartet werden.

Mädchen-Bezirksliga
SV Jembke II - SG Rhume II 6:0 . Gegen den übermächtigen Gastgeber konnte von den SG-Mädchen die befürchtete Höchststrafe nicht vereitelt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heimspiel gegen Othfresen

Am Wochenende gehen in der Tischtennis-Bezirksoberliga drei Rückrundenspiele über die Bühne: Mit von der Partie ist auch Halbzeitmeister SG Rhume, der daheim den MTV Othfresen erwartet. Matchauftakt ist am Freitag um 20.30 Uhr in der Sporthalle in Rhumspringe.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen