Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Torpedo Göttingen verliert Anschluss zur Spitze
Sportbuzzer Sportmix Regional Torpedo Göttingen verliert Anschluss zur Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 21.02.2018
Rianne van Duin zeigte als einzige Akteurin eine überzeugende Leistung bei Torpedo Göttingen. Quelle: Arne Bänsch
Göttingen

Mit einem desaströsen Spieltag haben sich die Tischtennis-Damen von Torpedo Göttingen die Chance auf die Meisterschaft in der 3. Liga verbaut. Nach den ersten beiden Saison-Niederlagen in Kellinghusen (1:6) und Hannover (3:6) ist nun sogar der 2. Platz kaum noch zu erreichen.

Nach dem 1:1 nach den Doppeln sah es nach einer Wiederholung des Spielverlaufs der ersten Partie gegen den VfL Kellinghusen aus: Auch da hatte Torpedo zunächst 1:3 zurückgelegen. Doch auswärts war das Team dann nicht gerade vom Glück verfolgt, alle weiteren Spiele gingen in den 5. Satz und endeten zugunsten der Gastgeberinnen. Die erste Niederlage dieser Spielzeit fiel somit sicherlich zu hoch aus. Kellinghusen schob sich damit hinter Torpedo auf den vierten Tabellenplatz.

Bei Hannover 96 lief es dann nicht besser. Gleich beide Doppel gingen verloren, und auch in den Einzeln lief es alles andere als rund. Spitzenakteurin Rianne van Duin überzeugte zwar und gewann beide Einzel. Das übrige Team schwächelte jedoch und war zum Teil auch nicht hundertprozentig fit. So nahm der Klub aus der Landeshauptstadt nicht nur Revanche für die Niederlage im ersten Vergleich, sondern setzte sich in der Tabelle auch noch vor die Göttingerinnen.

Von Ralph Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Basketball-Regionalliga Nord - Triumph für ASC Göttingen-Basketballer

Die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen haben gegen den Favoriten VfL Stade beeindruckend mit 109:96 (58:47) gewonnen. Gerechnet hat damit wohl niemand, denn Stade hatte als einziges den Spitzenreiter BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen geschlagen.

21.02.2018
Regional Tischtennis-Bezirksliga Damen - Kein Auswärtserfolg für Bilshausens Damen

Etwas unglücklich mit 5:8 hat der TV Bilshausen in der Tischtennis-Damen-Bezirksliga beim Tabellendritten TTK-Gittelde-Teichhütte verloren. Es war für die Eichsfelderinnen das erwartet schwere Auswärtsspiel.

21.02.2018
Regional Tischtennis-Landesliga - SG Rhume fährt Heimsieg ein

In der Tischtennis-Herren-Landesliga bleibt die SG Rhume in der Erfolgsspur. Gegen den Tabellennachbarn, die Tischtennisfreunde Wolfsburg, glückte dem neuen Tabellenfünften vor heimischen Publikum ein wichtiger 9:7-Erfolg.

21.02.2018