Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Torpedo in Favoritenrolle

Tischtennis-Oberliga Torpedo in Favoritenrolle

Am vergangenen Spieltag hat es Tischtennis-Oberligist Torpedo erstmals geschafft, die Tabellenspitze zu erklimmen, womit das Team nun für die ausstehenden Partien der Hinrunde in der Favoritenrolle ist.

Voriger Artikel
BW Bilshausen fährt nach Elliehausen
Nächster Artikel
Männer-Derby am Sonnabend verspricht Spannung

Der Gegner am Sonnabend, 5. Dezember, (19 Uhr, KGS-Halle Grätzelstraße) kommt da wie gerufen, denn die SF Oesede sind ein guter, aber auch durchaus schlagbarer Klub aus der oberen Tabellenhälfte. Für die Zuschauer könnte das heißen, dass sie zum einen hochklassige und spannende Spiele erleben werden, zum anderen anschließend auch noch zwei weitere Punkte feiern können. Auf das gegnerische Team um Spitzenakteur Igel kann man sich jedoch nicht ganz einfach einstellen. Die einzige Saison-Niederlage bislang kassierte man ausgerechnet bei Burg Gretesch, daneben waren Siege gegen Spitzenklubs ebenso zu verzeichnen wie Punktverluste gegen Klubs aus der unteren Tabellenregion. Die Ergebnis-Statistik der Gäste erinnert ein wenig an die Bilanzen des VfL Oker, insofern ist das für das zuletzt so starke Torpedo-Sextett kein Grund zum Tiefstapeln.

Von rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 20:28 Uhr

Toller Jugendfußball beim 4. Audi Göttingen Cup für C-Junioren in der THG-Halle

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen