Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Torpedo spielt sich wieder in die Favoritenrolle
Sportbuzzer Sportmix Regional Torpedo spielt sich wieder in die Favoritenrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 02.12.2009
Im Einzel zweimal, im Doppel einmal für Torpedos Oberliga-Herren erfolgreich: Ahmet Kösterelioglu. Quelle: Pförtner
Anzeige

Schon die Doppel waren äußerst spannend, Teuteberg/Kösterelioglu machten mit 15:13 im fünften Satz den ersten Punkt für ihr Team, und auch das dritte Doppel benötigte zum Sieg den Entscheidungssatz. Es folgte ein fast schon richtungsweisendes Match. Während Teuteberg überlegen den eingeplanten Punkt einspielt, läuft am Nebentisch Kösterelioglu zu absoluter Topform auf. Der VfL-Spitzenakteur Kostadinow nimmt zwar dem Torpedaner den ersten Satz ab. Dann jedoch steigert sich Kösterelioglu von Minute zu Minute. Am Ende verliert ein chancenloser Kostadinow seine zweite Saison-Partie.

Das attraktivste Einzel findet jedoch im mittleren Paarkreuz statt. Hier liefern sich Kaufmann und Müller ein technisch hochklassiges Match, das Kaufmann 11:9 im Entscheidungssatz gewinnt. Im Vergleich zu den ersten drei Einzeln fallen die übrigen dann ab, sehenswert aber die Abwehraktionen von Ersatzspieler Roland gegen einen offensivstarken VfLer. Der erste Durchgang endet mit einem 6:3 für Torpedo.

Anschließend hat sich der VfL-Spitzenakteur wieder erholt, Teuteberg muss sich aber erst im Entscheidungssatz geschlagen geben. Dafür ist Kösterelioglu nicht zu bremsen. Und Glück hat er auch, mit 12:10 im fünften Satz stellt er den alten Abstand wieder her. Damit ist der Tabellenführer so gut wie entthront; wenige Minuten später ist es dann endgültig soweit, als das mittlere Paarkreuz Torpedo über die Ziellinie bringt und zum neuen Spitzenreiter macht. In einer Liga, in der in dieser Spielzeit jeder jeden schlägt, haben die Göttinger nun alles selbst in der Hand. – Punkte: Teuteberg/Kösterelioglu, Giebenrath/Roland, Kösterelioglu (2), Teuteberg, Kaufmann (2), Giebenrath, Hollung.

Von Ralph Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die letzten Wochen des Jahres sind angebrochen und bei den meisten bereits verplant. Ein dickes Ausrufezeichen im Kalender befindet sich bei vielen am 31. Dezember, aber nicht nur wegen der anstehenden Silvesterparty.

02.12.2009
Regional Volleyball-Bezirksklasse - Nesselröden heimstark

Als uneinnehmbare Festung erwies sich wieder einmal die kleine Nesselröder Schulturnhalle für die Gegner der Volleyball-Bezirksklasse Herren des TSV Nesselröden. Das erste Team, das die Heimstärke der Eichsfelder zu spüren bekam, war der USC Clausthal, der mit 3:2 bezwungen wurde. Gegen Pöhlde fiel der Sieg dann mit 3:1 noch deutlicher für die Nesselröder aus.

02.12.2009

Göttingen Mit zwei Siegen verteidigte die männliche A-Jugend des TSV Adelebsen die Tabellenführung in der Handball-Landesliga. Gleiches gelang der weiblichen C-Jugend der HG Rosdorf-Grone.

02.12.2009
Anzeige