Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Torpedo träumt von vier Punkten gegen Abstieg

Tischtennis-Regionalliga Torpedo träumt von vier Punkten gegen Abstieg

Vor einem Wochenende der Wahrheit steht Tischtennis-Regionalligist Torpedo. Bei Hertha BSC Berlin II und gegen den TSV Bargteheide geht es um vier ganz entscheidende Punkte.

Am Sonnabend (14 Uhr) sind die Göttinger dabei in der seltenen Favoritenrolle, denn es geht zum noch punktlosen Schlusslicht Hertha BSC Berlin II. Zwei Dinge lassen jedoch die Konzentration gegen den schon abgeschlagenen Letzten oben bleiben: die Erinnerung daran, dass im Hinspiel an eigenen Tischen nur ein mühevolles 9:7 gelang, und die Tatsache, dass die Berliner ihr Team gehörig umgekrempelt haben und deshalb nur schwer auszurechnen sind. Ihr bester Akteur rutschte in das Zweitliga-Team auf, ihr schwächster in die dritte Mannschaft. Dafür kamen je ein neuer Akteur aus der Ersten und der Dritten in die zweite Mannschaft. Es ist das erste Match in diesem Jahr für die sehr junge Zweitliga-Reserve. Auch wenn es für Torpedo kein Selbstläufer sein wird: Diese zwei Punkte sind einfach Pflicht!

Genauso wichtig ist die zweite Partie am Sonntag um 14 Uhr in der GSG-Halle gegen den mutmaßlich größten Konkurrenten um den Relegationsplatz, TSV Bargteheide. Ein recht ausgeglichenes Team, welches den ersten Vergleich knapp mit 9:6 für sich entscheiden konnte. Dennoch hat Torpedo in der Tabelle einen Zähler Vorsprung vor diesem Konkurrenten, der sein erstes Heimspiel gegen den Zweiten Reinickendorf nur knapp 7:9 verlor.

Die Göttinger hoffen, dass die Spitzenspieler Dohrmann und Lokaj ihre Erkrankungen vollständig überwunden haben. Teuteberg weilt berufsbedingt noch im Ausland und wird nicht zur Verfügung stehen. Ein potenzieller Ersatzakteur fällt definitiv aus, wenngleich aus sehr erfreulichen Gründen: Nils Hohmeier, der schon gegen Jever überzeugte, wurde für die Hungarian Open in den Kreis der Schüler-Nationalmannschaft berufen. Viel verspricht sich das Team von der Unterstützung der Zuschauer, der Klub weist bislang den höchsten Zuspruch in der Liga auf.

rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.11.2017 - 20:57 Uhr

Rotenberg trifft auf Bilshausen, Seulingen empfängt Bergdörfer

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen