Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tuspo-Gastgeber kein Kindergarten mehr
Sportbuzzer Sportmix Regional Tuspo-Gastgeber kein Kindergarten mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 20.11.2009
Anzeige

Nur gegen Ligaprimus TV Eiche Horn verlor Bad Laer. Alle anderen Spiele gewannen die Juniorinnen, die Weende am Sonnabend als Tabellenzweiter empfangen. „Wir sind heiß auf das Spiel“, sagt Tuspo-Trainer Frank Rogalski. „Die Mädels wollen zeigen, was sie können.“ Dabei hat der Coach die gleichen Probleme wie in den vergangenen Wochen: „Es gibt kaum jemanden, der nicht angeschlagen ist.“ Immerhin steht Zuspielerin Katharina Schulz wieder – zur Verfügung. „Wir kompensieren das dadurch, dass wir hoch motiviert sind“, sagt der Tuspo-Trainer. „Wenn wir einen guten Tag erwischen, wird das ein Spiel auf Augenhöhe.“
Auf jeden Fall könnte es eine stimmungsvolle Partie werden. Weende wird von einigen Fans begleitet, und in Bad Laer wird ebenfalls viel los sein: „Die wollen für eine volle Halle sorgen, weil sie wohl Respekt vor uns haben“, weiß Rogalski.

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der zurückliegenden trockenen Tage mit Sonnenschein herrscht Zuversicht bei den Fußball-Bezirksligisten, dass gespielt werden kann. Auf dem Plan steht zu Beginn der Rückrunde das Spitzenspiel zwischen Grone (1.) und Bilshausen (2.).

20.11.2009
Regional Frauenhandball-Oberliga - Wieder gegen Topteam

Wieder geht es für die Handballerinnen der HG Rosdorf-Grone gegen ein Oberliga-Spitzenteam. Diesmal sind sie zu Gast beim MTV Rohrsen, Spielbeginn ist Sonnabend um 15.30 Uhr.

20.11.2009
Regional Frauenfußball-Oberliga - Reise zum Angstgegner

Zum vorletzten Pflichtspiel des Jahres treten die Oberliga-Fußballerinnen von Sparta am Sonntag um 14 Uhr in Upen an. Lediglich einen Punkt weniger als die Göttingerinnen hat die Mannschaft aus dem Harz auf ihrem Konto – bei allerdings schon zwei mehr ausgetragenen Begegnungen.

20.11.2009
Anzeige