Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Tuspo-Gastgeber kein Kindergarten mehr

Frauenvolleyball-Regionalliga Tuspo-Gastgeber kein Kindergarten mehr

Der Kindergarten ist groß geworden. Als die Volleyballerinnen des Tuspo Weende in der vergangenen Regionalliga-Saison gegen den SV Bad Laer spielten, ging es gegen ein Team von 14- bis 16-Jährigen, das am Ende der Spielzeit aber einen Platz im gesicherten Mittelfeld belegte. Die Mannschaft aus der 9000-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Osnabrück ist inzwischen gereift, erfahrener und trumpft auf.

Nur gegen Ligaprimus TV Eiche Horn verlor Bad Laer. Alle anderen Spiele gewannen die Juniorinnen, die Weende am Sonnabend als Tabellenzweiter empfangen. „Wir sind heiß auf das Spiel“, sagt Tuspo-Trainer Frank Rogalski. „Die Mädels wollen zeigen, was sie können.“ Dabei hat der Coach die gleichen Probleme wie in den vergangenen Wochen: „Es gibt kaum jemanden, der nicht angeschlagen ist.“ Immerhin steht Zuspielerin Katharina Schulz wieder – zur Verfügung. „Wir kompensieren das dadurch, dass wir hoch motiviert sind“, sagt der Tuspo-Trainer. „Wenn wir einen guten Tag erwischen, wird das ein Spiel auf Augenhöhe.“
Auf jeden Fall könnte es eine stimmungsvolle Partie werden. Weende wird von einigen Fans begleitet, und in Bad Laer wird ebenfalls viel los sein: „Die wollen für eine volle Halle sorgen, weil sie wohl Respekt vor uns haben“, weiß Rogalski.

mb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 20:28 Uhr

Toller Jugendfußball beim 4. Audi Göttingen Cup für C-Junioren in der THG-Halle

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen