Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tuspo Weende empfängt Leschede zum letzten Heimspiel des Jahres
Sportbuzzer Sportmix Regional Tuspo Weende empfängt Leschede zum letzten Heimspiel des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 06.12.2018
Hatten in den vergangenen Wochen jede Menge Grund zum Jubel: die Volleyballerinnen des Tuspo Weende. Quelle: Swen Pförtner
Göttingen

Für die Mannschaft des Trainergespanns Manuel Holst und Tobias Harms läuft es inzwischen wie am Schnürchen. Gegner Leschede ist den Weenderinnen unbekannt, allerdings schafften es die auf Platz sieben liegenden Gäste nach drei Niederlagen in Serie im letzten Spiel gegen Osnabrück den Hebel umzulegen, der FCL gewann 3:0 und hat damit in der Tabelle einen Punkt Rückstand auf die viertplatzierten Weenderinnen. Der Tuspo ist seit vier Partien auf dem Höhenflug, der letzte Streich war ein 3:2-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Spelle. Am Sonnabend können Holst und Harms personell aus dem Vollen schöpfen, nur hinter dem Einsatz der angeschlagenen Charlotte Nolte steht noch ein Fragezeichen.

Trainingsschwerpunkt war die Offensivabstimmung zwischen Zuspiel, den Schnellangreifern und dem Hinterfeld. „Selbstverständlich wollen wir weiter Punkte sammeln und gehen zuversichtlich in unser letztes Heimspiel des Jahres. Ziel ist es, die Hinrunde positiv ausklingen zu lassen und uns von unserem treuen Publikum mit einem Erfolg zu verabschieden“, sagt Weendes Zuspielerin Johanna Wittneben.

Wenn die Weenderinnen an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen können, stehen die Chancen gut, dass man sich weiter im vorderen Drittel der Regionalliga festsetzen kann. Die letzte Partie des Jahres und den Rückrundenauftakt bestreitet der Tuspo am darauffolgenden Sonntag bei Spitzenreiter Wietmarschen.

Von Peter König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handball-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg reist nach der unerwartet klaren 20:31-Heimniederlage gegen den MTV Braunschweig II am Sonntag (17 Uhr) zu den Sportfreunden (SF) Söhre. Damit verbundenen sind nicht gerade die besten Erinnerungen.

06.12.2018

Große Brisanz verspricht das Verbandsliga-Derby zwischen Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt und der HG Rosdorf-Grone am Sonnabend um 18 Uhr in der Duderstädter Sporthalle „Auf der Klappe“. Die Eichsfelder müssen erneut auf ihren Torjäger Justin Brand verzichten, der noch an seiner Bänderverletzung laboriert.

06.12.2018

25 Mannschaften, 200 handballbegeisterte Kinder: Sein großes Minispielfest richtet der TV Jahn Duderstadt am Sonntag, 9. Dezember, aus. Von 14 bis 18 Uhr ermitteln die jungen Sportler in der Sporthalle „Auf der Klappe“, aufgeteilt nach Leistungsstärke, ihre Meister.

06.12.2018