Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional U15 des RV Möve Bilshausen steht im DM-Halbfinale
Sportbuzzer Sportmix Regional U15 des RV Möve Bilshausen steht im DM-Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 16.04.2018
Die U15 des RV Möve Bilshausen mit Henrik Strüber (links) hat sich für das DM-Halbfinale qualifiziert. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Bilshausen

Als Drittplatzierter erreichte dort in der niedrigsten Altersklasse der RV Wanderlust Gieboldehausen die nächste Runde, während Bilshausen II als Vierter ausschied.

Großer Jubel in der Bilshäuser Carl-Strüber-Sporthalle nach dem fünften Sieg im fünften U15-Viertelfinalmatch des haushohen Favoriten Möve I mit Anton Demuth und Henrik Strüber. Allein das Torverhältnis von 30:4 zeigte die Überlegenheit des Gastgeberteams gegen den Zweiten RSV Großkoschen II (Brandenburg/3:0), den Dritten SV Eula 58 (Sachsen/7:2), SV Märkisch-Buchholz II (Brandenburg/13:0), RSV Oelde (NRW/3:0) und den Landesrivalen RVT Aschendorf (4:2).

Die U13 der Möven lässt nichts anbrennen

Die erste U13-Möven-Mannschaft mit Leif Seifert und Simon Stephan ließ in Großkoschen am Senftenberger See nichts anbrennen. Ebenfalls ohne Punktverlust und dem exakt selben 30:4-Torverhältnis wie die U15 stellten die letztjährigen DM-Sechsten die Weichen für die zweite Teilnahme an den Titelkämpfen.

Zur Galerie
Das Viertelfinale der DM-Quali im Radball haben die Schüler der U15 des RV Möwe Bilshausen gewonnen.

Für das Halbfinale qualifizierten sich außerdem die Brandenburg-Tandems RSV Großkoschen (3:2) und Ludwigsfelder RC (11:1). Dort schieden der RCG Hahndorf (Niedersachsen/4:1), SVW Lüblow (Mecklenburg-Vorpommern/7:0) und RC Luckau (Brandenburg/5:0) aus.

Auch Gieboldehausen stark

Im westfälischen Recklinghausen schafften Joel Stender und Damian Wagner vom RV Wanderlust Gieboldehausen mit Rang drei – bei zwei Siegen gegen die NRW-Teams RSC Schiefbahn (2:1) und RSV Leeden II (5:0) und einem 2:2-Unentschieden gegen SV Erzhausen (Hessen) den Halbfinaleinzug hinter dem RV Warfleth (Niedersachsen/1:3) und Gastgeber SG Suderwich (1:2).

Ein 2:1-Sieg gegen SV Langenleuba und ein 2:2-Remis gegen SV Ehrenberg (beide Thüringen) reichte der zweiten U13-Garnitur des RV Möve Bilshausen mit Vincent Fahlbusch und Samuel Jung in der sachsen-anhaltinischen Großstadt Halle an der Saale nicht zum Weiterkommen. Zu stark waren die Tandems vom Ausrichter Reideburger SV (0:8), RV Lostau (Sachsen-Anhalt/0:6) und RC Worfelden (Hessen/1:4).

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Starke Leistung, wenig Ertrag: Das letzte Spiel der Saison in der Basketball-Regionalliga hat der ASC Göttingen in Aschersleben mit 66:74 verloren – trotz einer 34:30-Halbzeitführung.

16.04.2018
Regional Tischtennis 3. Liga Damen - Torpedo Göttingen hat Platz 3 sicher

In der 3. Liga haben sich die Tischtennis-Damen von Torpedo Göttingen mit zwei Punkten bei der Kasseler Spvgg. Auedamm zumindest schon einmal den dritten Tabellenplatz gesichert. Das 6:3 beim abgeschlagenen Schlusslicht war jedoch alles andere als eine Glanzleistung.

16.04.2018

Wichtiger Erfolg im Abstiegskampf: Die HG Rosdorf-Grone 2 hat sich in der Handball-Landesliga mit 33:27 (20:14) gegen die HG Elm durchgesetzt.

16.04.2018
Anzeige