Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
VSG II bei Wölfen gefordert

Volleyball VSG II bei Wölfen gefordert

Die Göttinger Oberliga- und Landesligavolleyballer sind am Wochenende auswärts im Einsatz. Oberligist VSG Göttingen II reist zum Vfl Wolfsburg, in der Landesliga geht es für den MTV Grone beim VC Pöhlde II um wichtige Punkte. Tuspo Weende II wiederum tritt als Außenseiter bei der SG Borsum/ Harsum an.

Die VSG-Reserve besiegte Wolfsburg im Hinspiel mit 3:0, allerdings war Wolfsburg auch nur mit einer Rumpftruppe nach Göttingen gereist. Daher tut das Team von Trainer Peter König gut daran, die Wolfsburger nicht zu unterschätzen. „Zu Hause werden die sich ganz anders präsentieren. Mit kompletter Besetzung und dem Publikum im Rücken kann das eine sehr schwere Aufgabe werden“, bekräftigt Zuspieler Daniel Schmeling.

„Der VC Pöhlde II hat bisher erst einen Satz gewinnen können. So soll es auch gegen uns bleiben“, sagt Frederik Wiegand vom MTV Grone. Bei einem Sieg hätte der MTV mit 8:8 Punkten eine respektable Hinrunde hingelegt. Weende II ist bei der SG Borsum/Harsum Außenseiter. „Wir können befreit aufspielen. Vielleicht gelingt uns ja die Überraschung“, hofft Routinier Hartmut Horn.

pk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen