Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Versöhnlicher Abschluss für die Fußball-Junioren

Fußball Versöhnlicher Abschluss für die Fußball-Junioren

Das letzte Punktspielwochenende im Junioren-Fußballbereich verlief für die Eichsfelder Vertreter sehr erfreulich. So gewannen die A-Junioren des SV BW Bilshausen daheim gegen die SVG Einbeck mit 3:2. Siegreich gestalteten auch die B-Junioren des SV Bilshausen ihre Partie bei der JSG Südharz/Wieda: 1:0. 

Voriger Artikel
Stephan Margraf: Serie à la Hoffenheim gespielt
Nächster Artikel
Tauchmann überzeugt als zweitbester deutscher Fahrer

Torschütze zum 1:0: Bilshausens Yannick Freyberg (links), hier gegen den Einbecker Oliver Heisig.

Quelle: OT

Zufrieden, auch wenn es nur zu einem Remis reichte waren auch die C-Junioren der JSG Pferdeberg, die gegen den Meister von Tuspo Petershütte eine starke Vorstellung zeigten.

A-Junioren-Bezirksoberliga

SV BW Bilshausen – SVG Einbeck 3:2 (2:1). Zum Abschluss boten die Bilshäuser noch einmal eine gute Mannschaftsleistung. Besonders erfreulich aus Sicht der Blau-Weißen war der Auftritt von Philipp Gehrke nach längerer Pause. „Er hat eine Klasseleistung gezeigt“, freute sich Coach Roman Heinrichs. Mit diesem Sieg gegen spielerisch starke Einbecker belegen die Bilshäuser in der Endabrechnung einen sechsten Platz. – Tore: 1:0 Freyberg (7.), 1:1 (14.), 2:1 (35./ET), 2:2 (50.), 3:2 Gehrke (80).

B-Junioren-Bezirksliga

JSG Südharz/Wieda – BW Bilshausen 0:1. Mit einem hochverdienten 1:0-Sieg und nunmehr 18:0-Punkten in Folge kehrten wir von unserem letzten Saisonspiel aus Walkenried zurück. Bereits in der dritten Spielminute überraschte Michael Deppe den gegnerischen Torwart mit einem Freistoßtor aus ungefähr 60 Metern. Der Ball kam in Höhe des Elfmeterpunktes noch einmal auf und der Torwart war nur auf den Bilshäuser Stürmer Felix Beuleke fixiert. Er ließ den Ball aber einfach durchlaufen und überraschte den Keeper damit. In der Folge dominierten wir die Partie bei Dauerregen über die gesamte Spielzeit. Dabei gelang es den Bilshäusern nicht, die Vielzahl an Chancen zu verwerten.  Dennoch herrschte bei der abschließenden Feier eine tolle Stimmung und die Crew war stolz über die absolvierte Rückrunde.

C-Junioren-Bezirksliga

Tuspo Petershütte – JSG Pferdeberg 3:3 (1:1). Ein verdientes Unentschieden zum Saisonende holten sich die Eichsfelder beim Tabellenführer und Meister Tuspo Petershütte. Die JSG Pferdeberg führte sogar kurz vor Schluss mit 3:2, ehe sie doch noch den Ausgleich hinnehmen musste. „Wir haben unsere beste Saisonleistung gezeigt“, freute sich JSG-Trainer Josef Schöttler. – Tore: 1:0 (15.), 1:1 Wodarsch (30.), 1:2 Nörthemann (35.), 1:3Wodarsch (60.), 2:3 (63.), 3:3 (70.).

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 16:50 Uhr

Am Donnerstagabend ist der FC Lindenberg Adelebsen 01 beim heimischen Adelebser Günther-Brosenne-Turnier als Tabellendritter in seiner Gruppe ausgeschieden. Eine zweite Chance auf Hallen-Siege gibt es am Sonnabend in Uslar.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen