Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vielseitigkeit ist geboten

Wochenende Vielseitigkeit ist geboten

Vielseitig interessierte Sportfans stehen an diesem Wochenende vor einem wirklichen Problem. Bundesliga-Radball bekommt der Eichsfelder nicht jedes Wochenende geboten. Zumal der RV Stahlross Obernfeld gleich zwei Eisen im Feuer hat. Für den Fall, dass wir damit schon ihren Sportnerv getroffen haben: Sonnabend um 14 Uhr geht es in der Obernfelder Schulturnhalle los.

Voriger Artikel
Schenk über Korruption
Nächster Artikel
TV Jahn gewinnt letztes Heimspiel der Saison
Quelle: Pförtner (Symbolbild)

Das Saisonende naht und damit auch die Entscheidung um den Aufstieg in die Handball-Oberliga. Der TV Jahn Duderstadt ist ein heißer Kandidat auf den dritten Platz, der reichen könnte. Ihren Part nimmt den Eichsfeldern allerdings keiner ab und der lautet: Siege in den verbleibenden vier Partien, wovon nur noch eine vor heimischem Publikum stattfindet. Nämlich die anstehende am Sonnabend gegen den SV Aue Liebenau. Um 17.30 Uhr beginnt die Begegnung „Auf der Klappe“.

Würfeln wäre unter Umständen eine gute Möglichkeit, um die Misere angesichts des großen Fußball-Angebots zu lösen. Am Sonnabend besteht die Möglichkeit, dem Bezirksligisten SV Germania Breitenberg gegen GW Hagenberg zuzusehen (16 Uhr). Derbyzeit herrscht am Sonntag ab 15 Uhr in der Kreisliga, wenn der TSV Seulingen mit Trainer Beyazit, der in der Woche seine Zusammenarbeit mit dem Verein verlängert hat, auf den SC Eichsfeld trifft, dessen Coach Timo Diederich zum Saisonende aufhören wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen