Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vier Nachwuchsteams steigen in Landesliga auf

Handball Vier Nachwuchsteams steigen in Landesliga auf

Durchaus erfolgreich verlief die zweite Runde der Landesliga-Relegation für den heimischen Handball-Nachwuchs. Von fünf Startern setzten sich vier durch und stockten damit das Kontingent auf insgesamt zwölf Landesligisten in der Saison 2009/10 auf.

Voriger Artikel
Bilshäuser Radball-Duo bei Deutschen Meisterschaften
Nächster Artikel
Bei E-Jungen erhalten zwei Teams Sieger-Trophäe

Nur durch Foul zu stoppen: Der HSG-A-Jugendliche Sebastian Lelek (r.) wird vom Duderstädter Benedikt Aumann (M.) festgehalten.

Quelle: SPF

Männliche A-Jugend: Vor eigenem Publikum hatte die HSG Plesse-Hardenberg keine Mühe. Drei Siege in drei Spielen und der souveräne Gruppensieg, der zugleich den Aufstieg bedeutet, stand fest.

Männliche B-Jugend: Wesentlich mehr Mühe hatte die HSG Göttingen. Doch am Ende reichten die 2:4 Punkte, um als Dritter noch auf den Landesliga-Zug aufzuspringen.

Männliche C-Jugend: Spannende Spiele lieferte sich die HSG Plesse-Hardenberg in Edemissen. Die Mannschaft belegte Rang zwei, und der Jubel über den Einzug in die Landesliga kannte keine Grenzen.

B-Mädchen ungeschlagen

Weibliche B-Jugend: Ohne Probleme bewältigte die HSG Plesse-Hardenberg die zweite Runde. Vier Siege sorgten für den Gruppensieg und für einen Platz in der Landesliga.

Weibliche C-Jugend: Als einzige Mannschaft konnte die HSG Plesse-Hardenberg die letzte Chance nicht nutzen. Die Mädchen hatten keine Chance, verloren alle fünf Spiele und verpassten so den Sprung in die Landesliga.

Von kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
13.12.2017 - 19:22 Uhr

In der Wintersaison ist es das erste große Hallenfußball-Spektakel in der Region und erfährt deshalb regelmäßig große Resonanz. In diesem Jahr wird das Günther-Brosenne-Turnier des TSV Adelebsen zum 28. Mal ausgetragen. Vom 14. bis 17. Dezember kämpfen 16 Teams um den begehrten Wanderpokal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen