Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Viertelfinalspiele des RV Möve in Bilshausen
Sportbuzzer Sportmix Regional Viertelfinalspiele des RV Möve in Bilshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 13.04.2018
Anton Demuth (Mitte) und Henrik Strüber (rechts) treten im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften an. Quelle: Schauenberg
Eichsfeld

In der U15-Klasse hat der RV Möve Bilshausen Heimrecht und spielt parallel zum Oberligaspieltag auf der zweiten Fläche in der Carl-Strüber-Sporthalle. Die Möven Anton Demuth und Henrik Strüber treffen auf die Brandenburg-Gespanne RSV Großkoschen II und SV Märkisch Buchholz II, dem RSV Oelde (NRW), SV Eula 58 (Sachsen) und RVT Aschendorf (Niedersachsen). In den vergangenen beiden Jahren verpassten die Bilshäuser mit Rang drei im Halbfinale die nationalen Titelkämpfe immer nur knapp und sollten daher in diesem Turnier die Favoritenstellung innehaben.

Die jüngsten Eichsfelder Radballer vom RV Möve Bilshausen und RV Wanderlust Gieboldehausen gehen in der U13-Klasse auf große Fahrt. Als DM-Sechste des vergangenen Jahres wollen die Jungmöven Simon Stephan und Leif Seifert auch dieses Jahr wieder zu den Meisterschaften. Im brandenburgischen Großkoschen kommen die Bilshäuser am Favoritenstatus daher auch nicht vorbei. Neben dem Gastgeber-Duo kommen mit dem RC Luckau und dem Ludwigsfelder RC zweite weitere Teams aus Brandenburg. SVW Lüblow aus Mecklenburg-Vorpommern und der zweite Niedersachsen-Vertreter RCG Hahndorf komplettieren das Feld.

Möve Bilshausen II tritt in Halle an der Saale an

Die zweite Garnitur der Möven mit Samuel Jung und Vincent Fahlbusch steht zum ersten Mal im Viertelfinale und muss in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt antreten. Die Favoriten kommen vom gastgebenden Reideburger SV und SV Langenleuba in Thüringen. Gegen den ebenfalls aus Thüringen stammenden SV Ehrenberg könnten die Bilshäuser Youngster um den dritten Halbfinalplatz spielen. Außerdem sind die Gespanne vom RC Lostau (Sachsen-Anhalt und RC Worfelden (Hessen) am Start.

Für die Wanderlust-Schüler Joel Stender und Damian Wagner ist die Teilnahme am DM-Viertelfinale in der ersten aktiven Saison bereits ein großer Erfolg. In Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) treffen die Gieboldehäuser auf gleich drei NRW-Teams. Neben dem Match gegen Ausrichter SG Suderwich warten noch RSV Leeden II und RSC Schiefbahn auf den Vergleich. Hessen-Vertreter RV Erzhausen und RV Warfleth (Niedersachsen) sind die weiteren Gegner der jungen Eichsfelder.

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihr vorletztes Heimspiel der Saison bestreiten die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone. Sie empfangen am Sonnabend um 18.30 Uhr die Sportfreunde Söhre in der Rosdorfer Halle.

13.04.2018

Der Countdown läuft: In der Sparkassen-Arena Göttingen steht am Sonntag um 17 Uhr ein Handball-Leckerbissen auf dem Programm – in der 3. Liga empfängt der Northeimer HC den feststehenden Zweitliga-Aufsteiger TV Großwallstadt. Bereits um 14 Uhr spielen die NHC-Damen gegen den MTV Tostedt um die Vizemeisterschaft in der Oberliga.

13.04.2018

Trainer Jens Wilfer verlässt zum Saisonende den stark abstiegsgefährdeten Handball-Oberligisten TV Jahn Duderstadt. Das bestätigte der Coach dem Tageblatt auf Anfrage: „Ich habe einfach nicht die Energie, an einem Neuaufbau beim TV Jahn mitzuwirken“, sagte er.

13.04.2018