Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Völker und Nörthemann gewinnen in Hannover

Sportschießen Völker und Nörthemann gewinnen in Hannover

Zum Auftakt der neuen Saison im Sportschießen sind gleich zwei Eichsfelder Nachwuchsschützinnen ganz oben auf dem Treppchen gelandet. JaquelineVölker (SB Gieboldehausen) siegte in der Juniorinnenklasse B in der Disziplin Luftgewehr 40 Schuss mit 391.

Voriger Artikel
Dransfeld bleibt in der Liga
Nächster Artikel
Duderstädter RC überzeugt

Konzentration ist unerlässlich bei den Sportschützinnen

Quelle: r

Eichsfeld. In der Juniorinnenklasse A freute sich Desiree Degenhard (SV Gerblingerode) mit 389 Ringen über Platz 2. Im anschließenden offenen Finale, das heißt die besten acht Schützinnen der Damen-, Juniorinnenklasse, mussten die zwei Eichsfelder Schützinnen unter anderem gegen Jolyn Beer, aktuelle Weltranglisten-Zweite, noch einmal alles geben. Hier gelang Jaqueline Völker fast die Sensation. Während Desiree Degenhard sich mit Platz fünf begnügen musste, fehlten bei Völker lediglich 1,2 Ringe zum Sieg über Jolyn Beer, die am Ende die Nase vorne hatte. „Ein großartiges Finale“, so Landestrainer Norbert Poltermann.

In der Jugendklasse konnte sich Eva Nörthemann (SV Gerblingerode) beim Luftgewehr 3x20 Wettkampf mit 585 Ringen von 600 möglichen den Sieg holen, vor Malena Mayer von der SG Altenhagen (583 Ring). Auch im Kleinkaliber 3x20 Wettkampf konnte sich Nörthemann mit einer persönlichen Bestleistung von 564 Ringen als jüngste Teilnehmerin für das offene Finale qualifizieren. Im ersten Finale ihrer jungen Kariere hielt ihr Nervenkostüm nicht bis zum Ende durch. Mit Platz 7 war das Talent vom SV Gerblingerode aber dennoch zufrieden.

Auch der Landestrainer fand lobende Worte für dieses Leistung.      r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen