Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Volleyball: Nesselröden gefordert, Gieboldehausen auf Punkte angewiesen

Saison-Zielgerade Volleyball: Nesselröden gefordert, Gieboldehausen auf Punkte angewiesen

In der Volleyball-Bezirksliga der Frauen biegen der TVG Gieboldehausen und der TSV Nesselröden auf die Saison-Zielgerade ein. Für die Gieboldehäuserinnen geht es vermutlich noch um den Klassenerhalt.

Voriger Artikel
„Tour d´Afrique“: Hardy Grüne stellt Buch über Radrennen in Afrika vor
Nächster Artikel
Tischtennis-Bezirksoberliga: SG Rhume muss zum VfL Oker II

Im Einsatz: Gieboldehausen und Nesselröden (vorne) spielen heute.

Quelle: HS

Eichsfeld. TV Germania Gieboldehausen – MTV Goslar/VSG/ASC Göttingen II (Sonnabend, 15 Uhr, Kreis-Realschule). Da noch unklar ist, wie viele Mannschaften absteigen müssen, ist der Vorletzte aus Gieboldehausen noch auf jeden Punkt angewiesen. Gegen den Dritten Goslar erfolgreich zu sein, wird jedoch schwer, glaubt Teamsprecherin Julia Hagemann: „Das Hinspiel haben wir klar verloren, das Spiel nutzen wir wohl eher zum warmmachen.“

Julia Hagemann

Quelle:

Gegen Göttingen soll dann ein Sieg her, auch wenn der Kader mit sieben Spielerinnen sehr klein ist. „Das können wir schaffen“, betont Hagemann.

Motivationsspritze

MV Astfeld – TSV Nesselröden (Sonnabend, 15 Uhr). Im Auswärts-Duell mit dem Tabellenführer aus Astfeld stehen die TSV-Damen tabellarisch nicht mehr unter Druck.  Vielleicht dient das Hinspiel-Ergebnis den Spielerinnen von Guido Leineweber ja als besondere Motivationsspritze – in eigener Halle bot man zwar lange gut Paroli, verlor jedoch mit 0:3.

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bezirksliga

Mit einem 3:1-Erfolg gegen  den USC Clausthal-Zellerfeld und einer 1:3-Niederlage gegen die bereits als Meister feststehende SG Echte/Kalefeld endete der Heimspieltag der Nesselröder Volleyballer in der Bezirksliga. Wie wertvoll der Sieg gegen den USC für die TSV-Herren war, belegt ein Blick auf die Tabelle.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen