Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Mittelpunktlauf Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Am kommenden Sonnabend, 14. August, fällt der Startschuss zum fünften Mittelpunktlauf in Krebeck und die Vorbereitungen laufen dementsprechend auf Hochtouren: „Wir sind bisher sehr zufrieden mit der Zahl der Anmeldungen, hoffen aber, dass sich noch der eine oder andere dazu entscheidet, an den Start zu gehen“, sagt Mitorganisator Jürgen Engelhardt wenige Tage vor dem Eichsfelder Laufevent.

Besonders freuen sich die Krebecker über die Zusage der Gewinnerin des Göttinger Altstadtlaufes, Tanja Hupfeld, die über die Zehn-Kilometer-Strecke an den Start geht. Die Laufveranstaltung, betont Engelhardt, sei aber für Jedermann gedacht, besonders auch für Laufanfänger.

Die gute Organisation des Mittelpunktlaufs hat sich auch über die Grenzen des Eichsfeldes herumgesprochen. Sollte es mittelfristig nicht möglich sein, den Lauf im Rahmen des Süd-Niedersachsen-Cups werten zu lassen, so bestehe die Möglichkeit, beim Neunspringer Eichsfeld-Cup einzusteigen. Die Verantwortlichen hätten bereits ihr Interesse bei den Krebeckern bekundet, berichtet Engelhardt.

Gestartet werden alle Läufe (Kinderlauf 16 Uhr, Schülerlauf 16.15 Uhr, Nordic Walking 16.30 Uhr, 5000-Meter-Lauf 16.45 Uhr, Zehn-Kilometer-Lauf 17 Uhr) am Bürgerhaus beziehungsweise am Sportplatz in Krebeck. Neben den sportlichen Wettbewerben wird im Start- und Zielbereich ein Rahmenprogramm geboten.

Online-Anmeldungen sind bis zum morgigen Donnerstag, unter www.djk-krebeck.de möglich, Nachmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start gegen Zusatzgebühr. Weitere Infos zum Streckenverlauf und Höhenprofile gibt es ebenfalls auf der Vereins-Homepage.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DJK Krebeck

Zum fünften Mal lädt die Laufgruppe des Sportvereins DJK Krebeck in diesem Jahr zum Mittelpunktlauf ein. Allerdings findet er am Sonnabend, 14. August, eigentlich erst zum vierten Mal statt, denn im vorigen Jahr musste er nach den Kinderläufen wegen Gewitters vorzeitig abgebrochen werden.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen