Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional WNBL: Team Göttingen gewinnt souverän gegen Rhein Girls Basket/Neuss
Sportbuzzer Sportmix Regional WNBL: Team Göttingen gewinnt souverän gegen Rhein Girls Basket/Neuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 05.02.2013
Erfolgreichste Werferin im Team Göttingen: Alexandra Daub (l.). Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Damit bleiben die Göttingerinnen mit sieben Siegen aus neun Spielen in der Division West nicht nur ärgster Verfolger des TSV Hagen 1860, sondern sicherten sich zudem den vorzeitigen Einzug in die Playoffs.

Die Gastgeberinnen traten zwar ohne einige Leistungsträgerinnen an, wiesen das hoffnungslos überforderte Schlusslicht aber von Anfang an in die Schranken. Schon nach einer Minute führte der Tabellenzweite mit 7:0. Mit variablem Tempospiel setzte sich das Team Göttingen zur Viertelpause auf 23:3 ab.

Das Zusammenspiel in Offensive und Verteidigung passte. Ein ähnliches Bild bot sich den rund 100 Zuschauern auch in den folgenden dreißig Minuten. Das räumte Höncher die Möglichkeit ein, allen Spielerinnen viel Spielzeit zu geben und an der Mannschaftstaktik zu arbeiten.

Zwar blieb die magische 100-Punkte-Grenze unangetastet, einen Höhepunkt bot das ungleiche Duell dennoch: Im Schlussviertel legte Aufbauspielerin Nele Aha im Fastbreak per Pass hinter dem Rücken sehenswert für Aurélie Modde auf, die sehr zu Freude des Publikums sicher einnetzte.

„Das war der erste richtig souveräne Sieg in dieser Saison und die passende Antwort auf die ärgerliche Niederlage vergangene Woche in Grünberg. Ich hoffe, dass uns dieser überzeugende Erfolg Auftrieb für die restlichen Hauptrundenspiele gibt“, sagte Höncher.

Punkte Göttingen: Aha (7), A. Daub (28), B. Daub (4), Dobroniak (19), Modde (12), A. Reinhardt (2), S. Reinhardt (2), vom Hofe (23).

Von Rupert Fabig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Größer könnte die Chance für das Team Göttingen, Zweiter der Gruppe West in der Weiblichen Nachwuchsbasketball-Bundesliga (WNBL), kaum sein, sich für die ärgerliche 55:59-Niederlage in Grünberg beim Team Mittelhessen vor einer Woche zu rehabilitieren.

04.02.2013

Das Team Göttingen startet in die WNBL-Rückrunde mit einem Auswärtsspiel in Recklinghausen. Die Basketballerinnen von Trainer Finn Höncher treffen dort am Sonntag (12 Uhr) auf die Metropol Girls und wollen dort ihre gute Ausgangsposition in der Gruppe West festigen. Der Gegner darf trotz seines fünften Tabellenplatzes keinesfalls unterschätzt werden.

14.01.2013

Nach zwei Siegen musste die Reserve der BG 74 in der 2. Basketball-Regionalliga der Damen eine 56:76-Niederlage hinnehmen. Mit nur sechs Spielerinnen waren die Veilchen zum letzten Saisonspiel des Jahres nach Wedel gereist. Der Tabellenführer SC Rist machte von Anfang an seine Stärke deutlich, dennoch konnten die BG-Damen das Spiel lange ausgeglichen gestalten.

21.12.2012
Anzeige