Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Weende II gewinnt Kampfspiel
Sportbuzzer Sportmix Regional Weende II gewinnt Kampfspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 03.11.2009
Anzeige

Verbandsliga

VSG Göttingen – MTV Wolfenbüttel 1:3 (25:15, 15:25, 19:25, 23:25). Nach gutem Start lief bei der Mannschaft von Trainer Jan Feldhusen zunächst nicht viel zusammen. Doch die Gastgeberinnen kämpften sich zurück und waren besonders in Durchgang vier auf Augenhöhe. „Am Ende bleiben uns nur die Komplimente des gegnerischen Trainers, das ist an einem Heimspieltag leider arg wenig.“

VSG Göttingen – MTV Herzberg 0:3 (23:25, 23:25, 19:25). Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter setzten die VSG-Damen ihre Serie der unglücklichen Heimspiele fort. Satz eins und zwei gestalteten sich höchst spannend, erst der dritte sah einen klaren Verlauf. „Im Moment fehlt uns zu Hause einfach noch ein Quäntchen, um gegen gute Teams zu punkten“, ärgerte sich Außenangreiferin Antonia Winkler.

Landesliga

MTV Wolfenbüttel II – MTV Grone 3:0 (25:22, 25:16, 25:7). Mehr als ein ausgeglichener Satz war für Grone nicht drin. Der Gastgeber hatte das bessere Ende für sich. „Schlechte Annahme und wenig Durchsetzungsvermögen im Angriff. Abhaken und nächstes Mal besser machen, mehr bleibt uns nicht als Erkenntnis“, sagt Zuspielerin Marie-Luise Amthauer.

TV Germania Hattorf- Tuspo Weende II 2:3 (25:19, 25:19, 22:25, 13:25, 10:15). Nach zwei Sätzen sah Weende beim Schlusslicht schon wie der Verlierer aus. Doch nach dem 0:2-Rückstand bewies das Team von Trainer Patryk Pochopien Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. „In Satz eins und zwei haben wir verfrüht Weihnachtsgeschenke verteilt. Als wir die Eigenfehler abgestellt haben lief es dann endlich. Mit dem Sieg haben wir uns im Mittelfeld etabliert“, freute sich Pochopien.

pk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die A-Junioren des RSV 05 haben in der Fußball-Bezirksoberliga zunächst einmal den Anschluss an die Spitzengruppe verloren. Ligakonkurrent Sparta verpasste es beim Unentschieden, an Konkurrent Einbeck vorbei zu ziehen.

03.11.2009

Das Geheimnis ist gelüftet: Mit William Shakespeares Meisterwerk „Romeo und Julia“ – der wohl bekanntesten Liebesgeschichte der Welt – will die Göttinger Standardformation bei der Deutschen Meisterschaft am 14. November in Braunschweig und den folgenden Bundesliga-Turnieren punkten.

02.11.2009

Handball-Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg hat mit dem 27:25 (13:15)-Sieg gegen den Vorletzten TSG Emmerthal seinen dritten Heimsieg eingefahren. Für den Oberliga-Absteiger war dies hingegen die achte Niederlage im neunten Spiel.

02.11.2009
Anzeige