Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Wieder gegen Topteam
Sportbuzzer Sportmix Regional Wieder gegen Topteam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 20.11.2009
Anzeige

Die Freude nach dem überraschenden Heimsieg über Zweidorf/Bortfeld währte nur kurz, denn schon galt die Aufmerksamkeit der nächsten schweren Partie. Rohrsen ist nach Minuspunkten Erster, und damit eigentlich eine Nummer zu groß für die HG, die sich gerade erst im Mittelfeld festgebissen hat. „Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie“, nimmt‘s Lars Rindlisbacher mit Humor. Das „keine Chance“ kommt nicht von ungefähr. Zum einen ist die Bilanz der Auftritte in der Fremde bei einem Punkt sehr mager. Zum anderen agiert Rohrsen beweglicher als Zweidorf/Bortfeld. „Damit dürften wir mehr Probleme bekommen“, befürchtet der Trainer.
Wenn es zu einer kurzen Deckung kommt, trifft es wahrscheinlich Manuela Schostag, die Linkshänderin gehört zu den torgefährlichsten Angreiferinnen der Oberliga. „Sie kenne ich noch aus Stadtoldendorf, habe sie in der Jugend trainiert“, weiß Rindlisbacher von den Qualitäten der 26-Jährigen. Und die HG? Die setzt auf die gute Form, die lockere Stimmung und einen vollen Kader dagegen. Für ein enges Spiel müsste das auf alle Fälle reichen.

kri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Frauenfußball-Oberliga - Reise zum Angstgegner

Zum vorletzten Pflichtspiel des Jahres treten die Oberliga-Fußballerinnen von Sparta am Sonntag um 14 Uhr in Upen an. Lediglich einen Punkt weniger als die Göttingerinnen hat die Mannschaft aus dem Harz auf ihrem Konto – bei allerdings schon zwei mehr ausgetragenen Begegnungen.

20.11.2009

Am letzten Nachholspieltag vor der Winterpause kann noch Bewegung in die Tabelle der Fußball-Kreisliga kommen. Die fünf führenden Mannschaften sind allesamt gefordert, ehe sie sich auf die Hallenturniere konzentrieren können. Fortgesetzt wird die Serie am Sonntag, 14. März 2010.

20.11.2009

Bei Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone ist ein Stück Aufbruchsstimmung zu verspüren. Der 26:25-Erfolg beim TV Stadtoldendorf hat vor dem Heimspiel gegen den MTV Vorsfelde das Selbstvertrauen gestärkt. Die Gäste haben erst eins ihrer vier Auswärtsspiele gewonnen und reisen als Zehnter mit der Empfehlung eines 38:34-Heimerfolgs gegen den MTV Großenheidorn an. Gespielt wird am Sonnabend um 18 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg.

19.11.2009
Anzeige