Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wucherpfennig tritt in der Bundesliga an

Schießen Wucherpfennig tritt in der Bundesliga an

Angelina Wucherpfennig aus Gerblingerode tritt ab Oktober für die SG Braunschweig als einzige Schützin aus dem Kreisverband Südharz in der Luftgewehr-Bundesliga an. Das Talent aus dem Eichsfeld konnte schon in der vergangenen Saison in der zweiten Bundesliga überzeugen.

Voriger Artikel
Seulingen eilt von Sieg zu Sieg
Nächster Artikel
Südniedersächsische Schüler laufen bei Berlin-Marathon

Die Gerblingeröderin Angelina Wucherpfennig schießt für die SG Braunschweig in der ersten Bundesliga.

Quelle: Victoria Lueder

Eichsfeld. Wucherpfennig stieg am Ende mit der Mannschaft vom Trainer Sven von der Osten Fabeck in die erste Bundesliga auf.

Zum Auftakt haben es die fünf Schützen mit dem SV Wiekenberg zu tun, der im Jahr zuvor in die erste Liga aufgestiegen war und dort nur knapp den Klassenverbleib geschafft hatte.

Auch bei den vergangenen Deutschen Meisterschaften war die Schützin aus Gerblingerode erfolgreich unterwegs. Mit persönlicher Bestleistung von 392 Ringen konnte sie sich zusammen mit Selina Zimmermann und Sarah Leseberg in der Mannschaftswertung für die SG Braunschweig mit dem Luftgewehr über Bronze freuen.

Somit ist Wucherpfennig zurzeit gut in Form und hofft , das auch gleich im ersten Match die ersten Punkte eingefahren werden können.

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.11.2017 - 16:00 Uhr

Drei Heimspiele und drei Auswärtspartien stehen für die Mannschaften in der Region Göttingen in der Bezirksliga an. Gespielt wird am Sonntag ab 14 Uhr. Einige Spiele dürften wegen der miesen Wetteraussichten wieder stark ausfallgefährdet sein.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen