Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zehn Platzierungen für Karateschule Shotokan Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Zehn Platzierungen für Karateschule Shotokan Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 14.03.2018
Quelle: r
Göttingen

Die ersten Plätze wurden von der Kata-Mannschaft Mädchen (Lisa Schröder, Xindy Wang, Jasmin Kässner) sowie von Ka Yi Man und Julian Becker jeweils in der Disziplin Kata- und Kumite-Einzel belegt.

Mit Silber fuhren die Kata-Mannschaft der Jungen 12 bis 13 Jahre (Yuk Ho Man, Julian Becker und Maximilian Vetter) sowie Lisa Schröder im Kata-Einzel nach Hause.

Bronze errangen Yuk Ho Man im Kumite-Einzel der Schüler und Florian Schweizer im Kumite-Einzel und Kata-Einzel der Jugendlichen.

Als Einstieg in das Wettkampfjahr 2018 sei das ein tolles Ergebnis, teilte die Karateschule mit. Herauszuheben sei das tolle Ergebnis des mehrfachen Deutschen Meisters Julian Becker und seiner Vereinskollegin Ka Yi Man. Die 15-jährige Bundeskaderathletin musste sich gegen sehr starke Konkurrenz durchsetzen. Der 12-jährige Julian Becker zählt seit Jahren zur Deutschen Spitze.

Von afu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem großen Erfolg ist Stephan Keitel vom Tischtennis-Verbandsligisten SG Lenglern aus Sandkrug von den Landesmeisterschaften der Senioren zurückgekehrt: Nach starker Leistung scheiterte er erst im Halbfinale und qualifizierte sich somit für die Deutschen Meisterschaften in Dillingen.

14.03.2018

Der Dartclub Geyer Gieboldehausen hat sich im NDV-Pokal durch einen 8:4-Erfolg bei den Dart Devils Drochtersen für das Final Four in Holzhausen qualifiziert.

13.03.2018

Sieg und Niederlage hat das Wochenende dem TV Bilshausen in der Tischtennis-Bezirksliga bei den Heimspielen beschert. Während der TVB gegen den FC Weser beim 9:6-Sieg noch erfolgreich war, gab es gegen den TSV Germania Lauenberg eine 4:9-Schlappe zu beklagen.

13.03.2018