Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zu Hause wieder punkten

1. Basketball-Regionalliga Zu Hause wieder punkten

Zu ihrem dritten Heimspiel in der laufenden Saison empfangen die Regionalliga-Basketballer des ASC 46 am Sonnabend den DBV Charlottenburg. Tipoff ist um 18.46 Uhr in der Sporthalle Geismar I.

Voriger Artikel
HSG will zweiten Sieg
Nächster Artikel
VSG/ASC Göttingen will zurück in Erfolgsspur

Schlussstrich unter drei Niederlagen ziehen: Timo Bode (l.) und der ASC 46 treten am Sonnabend gegen Charlottenburg an.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Nach zuletzt drei verloren Spielen brennt der ASC in eigener Halle auf Wiedergutmachung und möchte unbedingt den zweiten Sieg einfahren. Die Charlottenburger sind mit zwei Siegen gut in die Saison gestartet, mussten jedoch in den vergangenen beiden Spielen Niederlagen hinnehmen. Zuletzt war der Tabellenführer aus Stade zu Gast und zeigte dem DBV seine Grenzen auf. Mit Schoeps, Göing und Tripp verfügen die Charlottenburger gleich über drei gefährliche Scorer, die regelmäßig im zweistelligen Bereich punkten.

„Die drei gilt es zu kontrollieren und dabei endlich wieder zum eigenen Spiel zu finden“, sagt René Hampeis, Co-Trainer des ASC. „Wir müssen unsere eigenen Stärken im offensiven Spiel wiederfinden. In den letzten Spielen haben wir zu statisch und ideenlos agiert. Das müssen wir unbedingt ändern. Wenn uns das gelingt, können wir die Negativserie stoppen“, ergänzt Headcoach Marjo Heinemann.

lv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.12.2017 - 17:16 Uhr

Die SVG Göttingen hat auch ihr letztes Spiel des Jahres verloren. Bei Arminia Hannover unterlag der krisengeplagte Fußball-Oberligist am Sonnabend unglücklich, aber verdient mit 2:4 (1:2). Auch eine rote Karte für den Torhüter der Gastgeber konnte daran nichts ändern. Der Abstieg ist vermutlich kaum noch zu verhindern.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen