Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zukunft mit Fragezeichen

Kommentar Zukunft mit Fragezeichen

Rüdiger Anhuef hat eine Menge im Duderstädter Handball bewegt. Er hat die Basis dafür geschaffen, dass der TV Jahn seit dem Wiederaufstieg 2008 mit beachtlichem Erfolg in der dritthöchsten deutschen Spielklasse auftrumpfen konnte.

Anhuef hat neue Ideen zur Präsentation der Heimspiele des Eichsfeldteams eingebracht, neue Begeisterung im Umfeld geweckt. Es ist bedauerlich, dass mit der laufenden Saison seine dreijährige Tätigkeit als Geschäftsführer der TV Jahn Handball Marketing GmbH zu Ende geht.

Der Grund für Anhuefs Rückzug ist verständlich. Der Beruf besitzt ohne Zweifel Vorrang vor dem zweifellos zeitaufwendigen Engagement im Management einer Drittliga-Mannschaft.

Ganz offensichtlich ist Anhuef auch um einen geordneten Rückzug bemüht. Dass sich die Suche nach einem Nachfolger dabei schwierig gestalten würde, war abzusehen. Erhebliche Schwierigkeiten sind daher nun aber bei der Zukunftsplanung zu befürchten. Je später ein neuer Geschäftsführer installiert wird, desto mehr läuft diesem die Zeit für die Verhandlungen mit Sponsoren und Spielern davon. Und was wird, wenn niemand die Nachfolge antreten will? Es wäre eine sportliche Katastrophe, wenn Anhuefs – auf der erfolgreichen Vorarbeit seiner Vorgänger aufgebautes – Werk nicht fortgeführt würde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
TV Jahn-Geschäftsführer kündigt Abgang an

Zum 1. Juni diesen Jahres wird Rüdiger Anhuef aus beruflichen Gründen als Geschäftsführer der TV Jahn Handball Marketing GmbH und als Teammanager der Drittliga-Mannschaft des TV Jahn Duderstadt zurücktreten. Anhuef teilte diesen Entschluss gestern Abend zuerst in einer Pressekonferenz und anschließend der Mannschaft mit.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen