Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zum Weltcup nach St. Gallen

Gebrüder Kopp Zum Weltcup nach St. Gallen

Als frisch gebackene Dritte der Deutschen Radball-Meisterschaft treten Manuel und André Kopp vom RV Stahlross Obernfeld am Sonntag beim Weltcup im schweizerischen St. Gallen an.

Voriger Artikel
„Wenn alle sparen, wollen wir uns nicht entziehen“
Nächster Artikel
Vorsprung herausspielen

Symbolbild

Quelle: Pförtner

Obernfeld. Einen Tag später reisen sie weiter nach Österreich, wo sie in Höchst Deutschland beim Drei-Nationen-Turnier mit Österreich und der Schweiz vertreten. Ziel der Kopps beim Weltcup in St. Gallen, wo sie unter anderem auf Vizeweltmeister RS Altdorf treffen, ist das Erreichen des Halbfinales.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Radball-Oberliga

Gar nicht gut begann der erste Spieltag in der Radball-Oberliga für die beiden heimischen Teams, den RV Stahlross Obernfeld und die U-19-Vertretung des RV Möve Bilshausen. Die Obernfelder kassierten gleich in ihrem ersten Spiel  gegen den RSV Halle I eine 1:9-Niederlage. Eine Niederlage kassierten auch die Bilshäuser, allerdings mit 1:3 gegen den RV Warfleth I.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen