Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwei Göttinger Paare Niedersachsenmeister
Sportbuzzer Sportmix Regional Zwei Göttinger Paare Niedersachsenmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 28.05.2018
Turnier der Deutschen Rangliste Standard in der Sparkassen-Arena mit den Lokalmatadoren Arnd Steinhäuser und Martina Lotsch. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Matthias Gräve und Alicia Konrath holten sich den Landestitel in der C-Klasse vor dem weiteren Göttinger Paar Tjark Buchwald/Sophia Seidler. Gräve/Konrath stiegen ebenso in die nächsthöhere Klasse auf wie Martin Davong und Luisa Uschkurat, die sich die Meisterschaft im B-Klassement sicherten. „Davon haben wir nur geträumt“, so Martin Davong. „Und der Traum ist wahr geworden“, zeigte sich seine 17-jährige Tanzpartnerin Luisa Uschkurat völlig entspannt. Was auch auf die Göttinger Robert Bischoff (17) und Celine Knauf (18) zutraf, die in der D-Klasse einen beachtlichen dritten Rang erreichten.

31 Paaren der höchsten Leistungsklasse

Den Schlusspunkt der rund neunstündigen Mammutveranstaltung bildete am Sonnabendabend das Turnier der Deutschen Rangliste Standard für Senioren I S-Klasse mit den Lokalmatadoren Arnd Steinhäuser und Martina Lotsch, die sich mit 31 Paaren der höchsten Leistungsklasse aus ganz Deutschland messen durften und mit einem beachtlichen siebten Platz aufwarteten: „Leider hat es aber nicht zur Finalrunde der besten Sechs gereicht“, bedauerte das Paar: „Dennoch war Göttingen ein schönes Turnier.“ TSC-Turnierwartin Johanna Söllner zeigte sich jedenfalls angetan von Arnd Steinhäuser und Martina Lotsch: „Die beiden können schon echt gut tanzen.“

Zwei Göttinger Paare Niedersachsenmeister

Eine insgesamt erfreuliche Bilanz zog Jens Wortmann, der Vorsitzende des TSC Schwarz-Gold nach dem erfolgreichen Event, zu dem insgesamt 76 Paare in den verschiedenen Klasse gemeldet hatten: „Wir brauchen uns hinter anderen großen Namen nicht zu verstecken. Damit sind wir weiter auf dem richtigen Weg.“ Wortmann sagte, es seien ihm schon einige Steine vom Herzen gefallen, weil alles auch organisatorisch so gut geklappt habe.

„Der Nachwuchs ist hier in Göttingen in guten Händen“

„Wir haben gezeigt, dass die Nachwuchsarbeit immer wieder Früchte trägt“, freute sich Trainer und TSC-Sportwart Markus Zimmermann, der am Montag mit 14 Tänzern der A-Formation für eine Woche zum weltgrößten Tanzspektabel ins englische Seebad Blackpool aufgebrochen war. „Der Nachwuchs ist hier in Göttingen in guten Händen“, bescheinigte Gaby Michel-Schuck, die anwesende Pressewartin des Deutschen Tanzsportverbandes, dem TSC Schwarz-Gold. „Wir sind in jedem Falle sehr gut aufgestellt und haben alles richtig gemacht“, ließ TSC-Trainer Peter Hahne ausrichten: „Da ist sogar noch weiter Luft nach oben.“

Unterdessen haben Heinrich und Marion Kreilein vom TSC Schwarz-Gold Göttingen beim Ranglistenturnier Standard für Senioren III S-Klasse (+55) in Hamburg unter 82 Startpaaren den 63. Platz belegt. „Wir kämpfen uns langsam hoch“, unterstrich Marion Kreilein den unbändigen Ehrgeiz: „Es dauert halt, bis man in solchen Turnierfeldern heimisch wird und souverän Leistung abrufen kann. Die Spätanfänger müssen halt doppelt und dreifach kämpfen, um sich noch steigern zu können. Wir bleiben aber dran.“

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Hardenberger Burgturnier 2018 - Michael Wittschier gewinnt Silberne Peitsche

13 Paare hatten sich für das Finale im Preis um die Silberne Peitsche qualifiziert. Den schnellsten Ritt im Stechen schaffte Michael Wittschier mit Hannoveraner Galaxy HS – und gewann damit die Silberne Peitsche.

27.05.2018
Regional Hardenberger Burgturnier 2018 - Sportliches Feuerwerk in der Gothaer Night

Die Gothaer Night gilt als eins der Highlights auf dem Hardenberger Burgturnier. Zwei Sieger brachte sie hervor: Tim Rieskamp-Goedeking gewann die König Trophy für Nachwuchspferde, Ire Denis Lynch das Weltranglistenspringen Gothaer Trophy.

27.05.2018

Die König Trophy auf dem Hardenberger Burgturnier hat Tim Rieskamp-Goedeking mit seinem siebenjährigen Pferd Special Envoy gewonnen. Beim anschließenden Showprogramm waren beeindruckende Freiheitsdressuren und -Sprünge zu sehen.

26.05.2018