Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zweitliga-Premiere für B-Formation

Formationstanzen Zweitliga-Premiere für B-Formation

Der Glaube an das Team und sich selbst - mit „Believe!“ geht die B-Standardformation des Tanzsportteams Göttingen nach dem Aufstieg in diesem Jahr in der 2. Bundesliga an den Start. Los geht es für das Team am Sonnabend um 18 Uhr in der Sporthalle Kasinostrasse in Darmstadt.

Voriger Artikel
TuSpo Weende beim TV Cloppenburg
Nächster Artikel
Veilchen Girls beim Deutschen Meister
Quelle: CH

Göttingen. „Ein sicherer Platz im großen Finale“ ist dabei das Ziel, das Trainerin Michaela Montag ausgegeben hat: „Das Team hat tänzerisch viel gearbeitet und sich weiterentwickelt. Daher sind wir alle total gespannt und neugierig, was uns erwartet und wie die anderen Teams sich zeigen.“

In der 2. Liga finden nur drei statt der üblichen fünf Turniere mit sieben Mannschaften statt. „Das ist wirklich schade“, bedauerte Montag am Rande der Präsentation. Hintergrund ist, dass der T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum sein Standardteam wegen personeller Engpässe aus der 2. Bundesliga abgemeldet hat.

Daraufhin entschied der Bundesligaausschuss Formationen, den freien Platz nicht neu zu besetzen und die Liga mit sieben Teilnehmern durchzuführen. Am Ende der Saison steigt damit nur Platz sieben aus dieser Liga ab. Darüber hinaus wurde festgelegt, die Liga auf drei Turniere zu beschränken, da sich keine weiteren Ausrichter gemeldet haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen