Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional flippo Baskets BG 74 mit Licht und Schatten bei letzten Tests
Sportbuzzer Sportmix Regional flippo Baskets BG 74 mit Licht und Schatten bei letzten Tests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 16.09.2018
War in Nördlingen die erfolgreichste Werferin im Trikot der Göttingerinnen: Verdine Warner (l.) mit 19 Punkten in zwei Spielen. Quelle: Pförtner
Göttingen

Das war eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel am Sonntag, 23. September, ein Turnier mit Licht, aber auch ein paar Schatten. Die flippo Baskets BG 74 haben beim Vorbereitungsturnier in Nördlingen den zweiten Rang belegt. Nach einem überzeugenden 71:51-Sieg im Halbfinale gegen Ligakonkurrent TK Hannover folgte im Finale eine schmerzliche 52:61-Niederlage gegen die gastgebenden XCYDE Angels.

In der ersten Partie gegen den favorisierten TK Hannover, der sich auf zahlreichen Positionen aussichtsreich verstärkt hat, stolperten die flippo Baskets ins Spiel. Hannover lag schnell mit 5:0 in Front, doch die BG konterte – insbesondere danke einer herausragenden Trefferquote. Insbesondere im zweiten Viertel drehte das Team von Headcoach Giannis Koukos so richtig auf und erhöhte den Vorsprung von 21:16 auf 47:24. Giannis Koukos und Assistent Matthias Haller nutzten die Gelegenheit der hohen Führung, um allen elf mitgereisten Akteurinnen Spielzeit zu gewähren.

Im Endspiel gegen Gastgeber XCYDE Angels Nördlingen haperte es vor allem zu Beginn mit der Treffsicherheit der flippo Baskets (9:18/1. Virtel). Im zweiten Abschnitt lief es zunächst besser und die BG kam bis auf 17:23 heran. Dann wiederholten sich die Fehler vom Start und zur Pause stand es 34:22 für die Gastgeberinnen. Nach dem Seitenwechsel verkürzte die BG 74 den Rückstand (40:48). Auch im Schlussabschnitt blieb es lange spannend. Am Ende aber hatten die Gastgeberinnen mit 61:52 die Nase vorn. Am Ende stand für die Veilchen eine mit 34 Prozent absolut unbefriedigende Trefferquote aus dem Feld zu Buche.

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handballmänner der HSG Plesse-Hardenberg haben beim bisher sieglosen Lehrter SV klar mit 21:31 (13:15) verloren und damit die zweite Niederlage im dritten Spiel kassiert.

15.09.2018

Die vier Handball-Verbandsligisten des Kreises Göttingen bilden zurzeit die Säulen der fünften Liga. Drei dieser Klubs müssen am Sonntag Farbe bekennen.

14.09.2018

Handball-Drittligist Northeimer HC empfängt am Sonntag (17 Uhr, Schuhwallhalle) in seinem zweiten Heimspiel die HSG Bergische Panther, die ebenso wie die Hausherren 3:3 Punkte aufweisen.

14.09.2018