Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Sportmix Spannende Duelle auf dem Göttinger Kiessee
Sportbuzzer Sportmix Spannende Duelle auf dem Göttinger Kiessee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 11.10.2018
Spannende Partien sahen die Zuschauer bei den Hochschulmeisterschaften im Kanupolo auf dem Göttinger Kiessee. Quelle: r
Göttingen

Die Deutsche Hochschulmeisterschaft in Göttingen hat bereits eine lange Tradition. Erstmalig wurde die Meisterschaft nicht in der Schwimmhalle des Hochschulsports, sondern auf dem Göttinger Kiessee ausgetragen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Charlotta und Johannes Frey von der Kanupolo-Sparte des Hochschulsports.

Die etwa 90 Teilnehmer verbrachten bei bestem Wetter zwei Tage auf dem Vereinsgelände des Göttinger Paddler-Clubs, wo sie in Zelten auch übernachteten.

Göttinger Team im Endspiel

Neben den starken Teams der Hochschulen Duisburg-Essen, Aachen, Hannover und Göttingen, die regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen, war die Wettkampfgemeinschaft aus Bochum zum ersten Mal am Start. Am Ende belegte das Bochumer Team einen respektablen neunten Platz. Um die vorderen Plätze gab es intensive Duelle. Den Zuschauern wurden spannende Spiele auf dem Wasser geboten. Im Endspiel setzte sich das Team der Universität Duisburg-Essen gegen den Gastgeber, die Wettkampfgemeinschaft Göttingen durch. Den dritten Platz sicherte sich die WG Aachen gegen Hannover.

Mixed-Teams

Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Kanupolo wird im Mixed-Modus gespielt. In einem Fünfer-Team müssen mindestens eine Frau oder ein Mann spielen. Die beliebte Sportart fordert neben einer Affinität zum Wasser, viel Athletik, Übersicht und Teamgeist.

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Tischtennis-Bezirksoberliga - Eichsfelder Derby in Seulingen

In der Tischtennis-Herren-Bezirksoberliga steigt am Dienstagabend um 20 Uhr das Eichsfeldderby zwischen dem TSV Seulingen und TSV Nesselröden in der Sporthalle der Seulinger Grundschule. Am Freitagabend empfängt das Nesselröden-Sextett um 20 Uhr die zweite Mannschaft des Bovender SV.

11.10.2018

Sie startete in 40 Ländern auf fünf Kontinenten – und lief insgesamt fünfmal um die Erde: Die 64-jährige Elisabeth Gebauer aus Tiftlingerode hat in 28 Jahren 216000 Kilometer abgespult. Bei der Senioren-WM im spanischen Malaga holte die Eichsfelderin kürzlich zum 25. Mal Edelmetall bei einer internationalen Meisterschaft.

10.10.2018

Der TV Jahn Duderstadt ist in einem vorgezogenen Spiel aus dem HVN-Pokal ausgeschieden. In der zweiten Runde des Wettbewerbes unterlagen die stark ersatzgeschwächten Eichsfelder in der Sporthalle der Dorfgemeinschaftsanlage Hattorf der HSG Oha vor knapp 200 Zuschauern deutlich mit 16:35 (5:16).

10.10.2018