Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Spannende Reisen in Göttingens Geschichte

Stadtführung Spannende Reisen in Göttingens Geschichte

Die Tageblatt-Redaktion stellt 333 Dinge vor, die man in der Region gemacht haben sollte. Heute: Eine Stadtführung in Göttingen.

Voriger Artikel
Das historische Farnhaus im Alten Botanischen Garten Göttingen
Nächster Artikel
Ein Standort bietet Vierkirchenblick

Von Hexen, Pest und Liebe: Göttingen im Mittelalter präsentiert die verkleidete Stadtführerin Ulrike Fehlau.

Quelle: Vetter

Göttingens Unterwelt, Göttingen im Mittelalter, Gärten der Altstadt: Das und vieles mehr können Teilnehmer der unzähligen Stadtführungen der Tourist-Information erleben. Fachlich fundiert, immer unterhaltsam und bisweilen sogar dem Thema entsprechend gekleidet erklären die Stadtführer Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten und Geschichte der traditionsreichen Universitätsstadt. Neben den regelmäßigen öffentlichen Führungen durch die historische Innenstadt sind die Themenführungen besonders hervorzuheben. Hier kann auch der eingefleischte Göttinger noch etwas lernen und so manches Privileg genießen: Zum Beispiel den nicht öffentlich zugänglichen Aula-Garten an der Burgstraße erkunden.
Weitere Infos zu Themen und Terminen bei der Tourist-Info im Alten Rathaus, Markt 9, unter Telefon 05 51 / 4 99 80-0 oder im hier.

afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel