Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adventskalender des Kirchenkreises Harzer Land Tür 20: Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken
Thema Specials Adventskalender des Kirchenkreises Harzer Land Tür 20: Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 20.12.2016
Quelle: r
Anzeige

Die Tür weist eine Besonderheit auf: Sie zeigt nach Osten, in die Richtung, die bei Kirchen generell dem Altar vorbehalten ist. Das liegt an der bewusst vorgenommenen Einfügung der Kapelle in die Harzer Berglandschaft. Wie ein Zelt mutet die Kapelle von außen an – eben wie eine Hütte Gottes bei den Menschen. Wer die Tür öffnet und die Kapelle betritt, dem gibt die Fensterfront hinter dem sich im Westen befindenden Altar einen wunderbaren Blick auf das Sösetal frei. So kann man beim Gottesdienst den Blick in Gottes gute Schöpfung genießen.

Pastorin Dr. Heidrun Gunkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der St. Antonius-Kirche zu Bad Grund hängt an der linken Chor-Wand ein vielleicht aus dem 17. Jahrhundert stammendes Luther-Bild, das als Attribut einen Schwan zeigt. Diese Darstellung ist für die Zeit, in der das Gemälde entstand, nicht ungewöhnlich und geht auf eine Prophezeiung des tschechische Vorreformator Jan Hus zurück, der 1415 auf dem Konstanzer Konzil als Häretiker verurteilt und verbrannt worden war.

19.12.2016

Unsere Kirchentür ist geöffnet. Manchmal auch beide. Für den Einblick. Oder den Durchblick. Um auszuruhen. Um nachzudenken. Mich zu finden.

18.12.2016

Seit sechs Jahren hat die Kalefelder Liebfrauenkirche neben dem mühseligen und steilen Aufgang mit Treppenstufen auf der anderen Seite auch einen anderen sanft steigenden komfortablen Weg. Zwei Aufgänge, zwei Zugänge zur Kirche, gibt es auch zwei oder mehr Zugänge zu Gott?

17.12.2016
Anzeige