Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adventskalender des Kirchenkreises Harzer Land Tür 21: Kreuzkirche in Lindau
Thema Specials Adventskalender des Kirchenkreises Harzer Land Tür 21: Kreuzkirche in Lindau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.12.2016
Quelle: r
Anzeige

Die Kreuzkirche wurde 1895 im neogotischen Stil nach Plänen des königlichen Baurats und Konsistorialbaumeisters Conrad Wilhelm Haase erbaut, auf den auch andere Kirchen in der Region zurückgehen, zum Beispiel die Gustav-Adolf-Kirche  in Gieboldehausen. Die Kreuzkirche war zunächst eine Kapelle der Kirchengemeinde Katlenburg, bis Lindau im Jahr 1960 eine eigenständige Kirchengemeinde wurde. Heute ist die Kreuzkirche die geistliche Heimat von rund 550 evangelischen Lindauern, die ihre Kirchentüren gerne für alle Interessierten öffnen.

Pastor Harald Möhle

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dieses Jahr konnten wir am 3. Advent einen Geburtstag feiern: Seit 50 Jahren gehen Menschen durch diese Tür. Kirchengeschichtlich betrachtet handelt es sich um einen Kindergeburtstag und dennoch ist es ein kleines Wunder, dass wir diese Tür immer noch benutzen können: Ohne den Förderverein könnte dieses Gebäude gar nicht mehr als Kapelle genutzt werden!

20.12.2016

In der St. Antonius-Kirche zu Bad Grund hängt an der linken Chor-Wand ein vielleicht aus dem 17. Jahrhundert stammendes Luther-Bild, das als Attribut einen Schwan zeigt. Diese Darstellung ist für die Zeit, in der das Gemälde entstand, nicht ungewöhnlich und geht auf eine Prophezeiung des tschechische Vorreformator Jan Hus zurück, der 1415 auf dem Konstanzer Konzil als Häretiker verurteilt und verbrannt worden war.

19.12.2016

Unsere Kirchentür ist geöffnet. Manchmal auch beide. Für den Einblick. Oder den Durchblick. Um auszuruhen. Um nachzudenken. Mich zu finden.

18.12.2016
Anzeige